mehr über...


Erst wenn du wirklich Erfüllendes tief in dir anzunehmen weißt ~

wird aus dir auch Wunderbares herausströmen



Neue Träume zu weben ~
um mit sich und anderen auf eine faszinierende Reise zu gehen...


Als Seelenstreichler strömen aus vielen Dimensionen Botschaften - Nährendes und alte Verbindungen zu mir. Das eigene Sein wieder zu erkennen - es zu spüren, zu erlauben, um es dann vollends zu erleben, das macht den Zauber meines Lebens aus. Und es ist schön, dies mit anderen zu teilen und an ihrer Weisheit teilzuhaben.


Bin ein Herzenserwecker, dem es ein großes Anliegen ist, die Essenz im Inneren anzusprechen. Dabei befreie auch ich mich immer weiter, um im Sanften und Liebevollen wieder zu strömen und dabei ganz im Genüsslichen aufzugehen. Hierin entfesselt sich unsere Kraft, finden wir zurück zu unserer eigenen Würde und Anbindung.

Und spüren ein Lächeln, das so echt und durchdringend ist, dass es wieder und wieder erfahren werden will.


Ich finde es bezaubernd, wenn aus mehreren Potentialen ~ der Freude in uns selber und der Verbindung mit anderen ~ ein neues Ganzes entsteht. Es fühlt sich gut an, eine innere Einheit zu spüren. So finden sich jetzt treue Gefährten zusammen, die einander helfen und beistehen wollen.



Möchtest Du Deine Ästhetik ~ Deinen Kompass und Deine Herzensmagie ~ alles in Einem wieder finden?


Laut dem Mayakalender bin ich ein weißer Hund im 13er Ton, mit dem Einfluss des weißen Windes ~


das heißt: dass ich gut einen Raum zu öffnen weiß, in dem Heilsames & Neues aufgehen wollen. Ich werde geschätzt für meinen Sanftmut und mein empfindsames Wesen. Und schätze die Entdeckungen, die mir bei anderen zu Teil werden.




Bewußtseinserweiterung & Seelenflüstern,

die im Rausch von Herzensberührungen aufgehn


Dein Seelenstreichler mit

Worten - Träumen & Berührungen


Habe erfahren und liebe es:


zu wachsen und mich im Bewusstein zu erweitern ~

Lomi Lomi - Reiki - Fußreflexzonenmassage ~

Watsu - freies Tanzen - Delfining - Kontaktimprovisation ~ Tantra - Shiatsu - Kuschelbegegnungen ~

zu Schreiben an kleinen und größeren Geschichten ~

mich inspirieren zu lassen ~

Herzens- & Berührungsbegegnungen ~

Achtsamkeit - Dekorieren - Spiritualität ~

Filmeabend - Fotografieren - Kartenlegen -

Kunst - Natur - Sauna - Schwimmen - Wellness ~
Schokoladenpuding ~

Meer - Delfine - Kraftplätze - Seelenklänge...


All die feinen Puzzleteile, die uns zuflüstern wer wir wirklich sind, fügen sich allmählich zusammen. Interessante Bücher, geheimnisvolle Hinweise, Filme, wahrhaftige Momente von Mensch zu Mensch und Seelenstreichelndes bringen uns der Wahrheit immer näher. Dabei fällt die Last, die Zweifel und Sorgen, das Beängstigende und Zurückhaltende Stück für Stück von uns ab.



Bei unseren Begegnungen berühre ich eher auf zärtliche - streichelnde - überraschende & herzerweckende Weise ~ sanft und fließend, ganz so wie es meinem Wesen entspricht. Im Berühren entfaltet sich für mich die Sprache unserer Seele.







Im Sternzeichen Stier geboren, den Mond im Krebs (3. Haus), die Sonne im Stier und den Aszendent im Zwilling ausgewogene Planetenmischung in allen Elementen, mit vielen harmonischen Aspekten - Zwillingsaszendent (flexible Luft, Kommunikation) und die Stiersonne (erdiges irdisches Genießen) und Löwe- Mond (Feuer) - die Venus direkt am Aszendent



Mein Name ist Thomas ~ du kannst mich gerne mit Arvin ansprechen, wenn du die geheimnisvolle Seite von mir kennenlernen magst.

Glaubst du auch daran, dass wir uns in das was wir lieben verwandeln dürfen, um dieser Welt etwas Schönes zu schenken?




...ich möchte dich begleiten,

im Entdecken wie du wirklich bist,

dir begegnen, wenn du aufblühst, in deinem ganzen Sein,

mit dir fühlen, wenn es freier wird ~

wenn dein Herz sich öffnet für deine Liebe & Schönheit ~

wie du lachst und wieder glücklich bist,

...und deine Träume sich in Wunder wandeln!


~




Danke, für all die kostbaren, schönen und zärtlichen Momente!

In denen ich erfahren darf und spüre, was Leben wirklich heißt. Begegnungen wie diese sind das Kostbarste ~ Geschenke von unschätzbarem Wert. Danke, für alle die ich berühren darf und die mich auch heute erinnern, wie heilig - einzigartig und schön dieses Leben ist.


Verbündete der Liebe

Bezaubernde Begegnungen stehen jetzt an. Wir haben so viel, was wirklich gelebt sein möchte: Streicheln - behutsames Umarmen und Kuscheln - Paradiesmomente und Seelenentfaltung, die füreinander aufgehen mag.
Zuversicht breitet sich nun zwischen uns aus - denn wir alle wissen, dass diese alte Welt zerbröseln wird und wir dabei sind die Neue Welt in uns zu gebären.
Die Ausrichtung auf diese Neue Welt lässt uns glücklich sein und zusammen gestalten wir all das Bedrückende um - formen Nachrichten neu und richten uns auf in einer Selbstermächtigungsgruppe für Frauen, worin auch Neue Männer willkommen sind.
Wir sind Verbündete in Ästhetik und Schönheitsentfaltung, die der Göttin verbunden bleiben. Unsere Liebe findet Ausdruck in Freiem Strömen für Ihr Aufgehn.
Als Gesandte für Mutter Erde verbinden sich unsere Kräfte und all unsre Schönheit zu ihrem Wohl.


Referenzen

Aktuelles

Mit deiner eigenen Öffnung fängt es an

Als sie schlief....

Funkelnder Regen

Was Kinder brauchen um sich zu entfalten

Worte des Universums


Filmpalast

Verwandlung in eine Katze

Worte von Jesus


Nachrichten verwandeln

Marias Umarmungen

2 neue Gebete

Zweierlei Arten zu Denken

Ammas Segen


Was erwartet uns in 5D

Was für eine Welt wünscht du dir?

Gebet für Mutter Erde

Ursache und Wirkung

Du bist einzigartig


Sagt "Hallo"

Erkenne jetzt welchen Einfluss du hast

Wisse, dass du einzigartig bist

Berührt einander voller Liebe

Die Kraft einer Frau


Zurück zur Menschlichkeit

Was wir wirklich sind

Hallo du Mensch in deiner männlichen Art

Ein Segen der Liebe für dich

Aus einem meiner Manuskripte....

Wenn nicht ich das tue was ich liebe, wer dann?


Bist du bereit deine Größe zu erlauben?

Natürlicher Sterbeprozess

Die eigene Angst befreien

Du bist nie allein


Bist du ein Außerirdischer?

Erwarte Positives

Kerstins Geschichte

Lebensfreude

Die eigene Sinnlichkeit wieder entfalten

Seelenpoesie


🌟One Day 🌟

DAS VERBINDENDE

Vergebung

I am a woman

Hallo du Mensch in Deiner weiblichen Art

BERÜHRTSEIN von zweien


SEELENPRALINEN eine kleine Reise

FREIE UMARMUNGEN

UNSERE NATUR IST VON NATUR AUS GUT

Glückliche Völker


Mütter & Töchter

Was kann ich schon tun?

Worte eines Baumes an uns

Gruppe - Vernetzung

Die Firma Semco


Gemeinschaft

Medizin

Frauenpower

Heilung für dich

Wiedergefunden

Ehrung des Reinen




Juwelen fürs Leben entdecken ~ Schätze miteinander teilen ~ sei dabei! Glaubst du auch an eine neue Welt, in der jetzt heilsame Wandlungen möglich sind?
für mehr Menschlichkeit.... Gemeinschaftsförderndes....

ein Miteinander ~ Bekräftigendes & Mutmachendes.... Seelenerweckung 💝 Inspirationen & Freudeentfesslung für mehr Zuversicht und Selbstentfaltung


Was aktuell gerade geschieht:

Du hast Dich sicher auch schon gefragt, was gerade abgeht. Erlaube Dir das Ganze aus einer größeren Perspektive zu betrachten. Vielleicht ist Dir schon aufgefallen, das Spiritualität & das Weibliche lange Zeit in ein schlechtes Licht gerückt wurden. Dem liegt eine kollegiale Abgrenzung zu allem Göttlichen zu Grunde, auf die wir uns alle vor unserem Herkommen auf die Erde eingelassen haben.


Dem zu Grunde gab es eine Vereinbarung, das Leben jenseits von Gott über einen langen Zeitraum erfahren zu wollen. Hierfür meldete sich nach anfänglichem Zögern der Erzengelmeister Luziel, der im Laufe der darauf folgenden Jahrhunderte zu Luzifer wurde und sich mehr und mehr von seiner einstigen Größe abwandte.


Ihm folgten viele auch auf anderen Planeten, was dazu führte dass diese in eine tiefere Dimension der Existenz absanken. Damit einher kamen Empfindungen des Getrenntseins und eine Reihe von Täuschungen und Illusionen hinzu, die erst Machtmißbrauch ermöglichten und zu völligem Vergessen der einstigen Harmonie führten.

Die Diener Luzifers gingen ein Bündnis ein, um persönliche Vorteile zu erlangen. Zu ihnen zählten neben den meisten Regierungen auch darüber stehende außerirdische Kräfte, die mit Technologien und fremdartigen Ideen ihren Einflussbereich geltend machten. Sie pflanzten den Menschen die Vorstellung ein, dass eine Künstliche Welt mit Smartphones, Künstlicher Intelligenz und dem Verleugnen der eigenen Meinung und der eigenen Empfindungen dem Allgemeinwohl dienlich sei und zum Fortschritt gehöre.


Diese Entwicklung ist jedoch eine Verwicklung in ein immer abstruseres lebens- und seelenfeindlicheres Verstehen, welches immer der Zustimmung bedarf und somit von einer Entscheidung der Betreffenden geprägt wird. Entscheidungen können jedoch erst dann getroffen werden, wenn das ganze Bild erkannt wurde.


Neben diesem Plan der Selbstentartung und Unterdrückung von anderen gibt es einen Göttlichen Plan, der nichts mit Deinem bisherigen getrübten Verständnis von Gott zu tun hat.

Es war Dir immer freigestellt, diesem oder jenem Plan zu folgen. Hinter dem Vergessen und Verschleiern weißt Du tief in Deinem Innern, dass es eine andere Ordnung gibt, die auch für Dich Willkommen und Bestimmung ist.


Ihr zufolge stehen wir jetzt unmittelbar vor einem Übergang, bei dem die Erde von der 3ten Dimension in die 5te hinübergleiten wird. Die 4te Dimension ist der Übergang, den manche als Zwischenwelt bezeichnen, wohin Sterbende kommen, bevor sie auch auf eigene Entscheidung hin weiter gehen.

Dieser Geburtsprozess ist bereits überall erfahrbar. Während die eine Seite versucht, diesen Göttlichen Einfluss zu verschleiern und Unfrieden als Ablenkung zu stiften, beschäftigen sich bereits Millionen von Menschen weltweit damit, um sowohl ihren Körper, als auch ihr Bewusstsein auf diesen Wandel einzustimmen. Denn hier geschieht etwas, was noch niemals zuvor geschah: Ein ganzer Planet ist dabei aufzusteigen und die Menschen, die dies auch wollen dabei mitzunehmen.


Es gibt eine Reihe von Alternativen, die denen geboten werden, die noch nicht bereit dafür sind, wieder nach Hause zu gehen. Die eine Möglichkeit besteht darin, diesen Übergang über den Tod zu beschreiten, dann neu geboren zu werden und so als Kind in Begleitung in diese Neue Welt hinein zu wachsen. Möglicherweise wird es auch für einige Zeit Parallel-Erden geben, in denen diejenigen, die ihre bisherigen Sichtweisen noch nicht aufgeben wollen, ihren eigenen Untergang und den ihrer Welt noch miterleben wollen. Sie können danach eine andere Wahl treffen.

Und dann gibt es da noch andere Welten in unserem Universum, die auf einem gleich niedrigen Niveau, jedoch in mancherlei Hinsicht schon weiter sind und etwa noch 1000 Jahre Zeit dafür haben ebenfalls aufzusteigen.

Möglicherweise gibt es für einen vorherbestimmten Zeitraum auch noch künstliche Erden. Wer das Unnatürliche präferiert, wird sich künstlichen Welt wiederfinden.


Nachdem alle anderen negativen Kräfte beseitigt wurden, wird Luzifer für 1000 Jahre eine Auszeit bekommen und kann sich dann selber entscheiden, ob er ins Große Ganze zurückkommen will, um sich zu heilen und wieder eins mit der Schöpfung zu sein.


Was ist Deine Wahl und was möchtest Du dafür tun?

Glückliche Menschen ~


Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit 

ihrer Träume glauben.

Eleanor Roosevelt

Berührende Reinheit legt sich wie funkelnder Schnee auf ihre Haut und hüllt sie ein -

wie ein Geschenk!

Herzerwärmendes


Mit deiner eigenen Öffnung fängt es an,
denn was du in dir erlebst, öffnet Möglichkeiten,
die du auch für die anderen mit wahrnimmst.

Deine Wahrheit lässt aus Ausweglosem Möglichkeiten aufleuchten,
die der Grund sind, dir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Helfen wir einander, die Wunder aus uns selber zu entwickeln,
indem wir entdecken, dass wir nicht mehr alleine sind.



Als sie schlief, hielt sein Blick sie zärtlich umfangen, er wollte sie beschützen, sie einhüllen in seine Liebe. Als sie schlief, hat er sie gehalten, wie ein Kind, hat von Geborgenheit und Vertrauen zu ihr gesprochen. Als sie schlief, hat er ihr ein Schlaflied gesungen und dabei ihre Ohren berührt, damit sie alles Gute hören können. Als sie schlief, legte er seine Hand auf ihren Scheitel, damit sie ihr Eingebundensein ins große Ganze erfahren kann. Als sie schlief, hat er ihr Herz berührt und hat `Liebe´gedacht – Liebe, Liebe, Liebe...

Als sie schlief, hat sie ihn tief berührt mit ihrem reinen Sein, das nichts tun oder sein muss für seine Liebe. Als sie schlief, hat er ihre Verbindung so deutlich gespürt, tief in ihnen drinnen und weit über sie beide hinaus. Als sie schlief,...

Da schlug sie die Augen auf, schmiegte ihr Gesicht in seine Hand und hauchte selig lächelnd: „ Mhhh, ich hab so schön geträumt, schön...“

Still rann eine Träne über seine Wange...

Sie hat ihn gespürt. In seiner Reinheit hat er ihre Seele im Schlaf berührt. Er hat sie im Traum erreicht. Sie hat sein Wohlwollen, seine innige Zwiesprache mit ihrem Wesenskern wahr-genommen und es hallt wohlig in ihr nach. Geborgenheit ist eine tiefe Sehnsucht.

Wir wollen unsere Verbundenheit mit dem Urgrund spüren, unser Urvertrauen wiederfinden. Wer sich geborgen fühlt, ist frei.

                                                                                                                  von Martina Pokorny


Funkelnder Regen tänzelt auf die Erde herab. Was vorher grau und kahl war, wird nun von einem weißen Federkleid bedeckt, das alles in einen magischen Zauber hüllt. Jede einzelne der tanzenden Schneeflocken ist in sich einzigartig und wunderschön, selbst wenn sie sich alle so ähnlich scheinen.


Es gibt Untersuchungen die bestätigt haben, dass keine einzige Flocke einer anderen gleicht. Auch wenn sie sich in ihrer Schönheit verbinden und letztlich eins sind und bleiben, gibt es doch eine einmalige Ausprägung von jeder ihresgleichen, die sie genau so wie bei uns Menschen zu einem wundersamen Geschenk werden lässt.


Auch du bist eine funkelnde Wohltat, die durchs Leben tanzt. Auch du verwandelst dich von einer Form in die andere - bist eine von Vielen und doch unverwechselbar! Alles erhellend, wenn du bist, die du bist, bringst du einen Zauber mit dir und hältst den Lauf der Gezeiten am Strömen. Manchmal einfach nur wunderbar, verbindest du dich dabei mit den anderen Schneeflocken, um ein Staunen, Lächeln oder Erinnerungen hervorzulocken. Schwerelos und doch von so großer Kraft kündend, dass deine Gegenwart das Eis im Herzen von so manchen zum Schmelzen bringt.


Und wenn du die Stirn oder die Nasenspitze eines anderen Menschen berührst, wirst du eins mit dessen innerem Funkeln und bringst die Botschaft in das Schlafende hinein. Längst schon haben sich auch andere Flocken mit den warmen Strömen im Körper verbunden, sich zu erinnern an die vielen zauberhaften Tänzerinnen, die berauscht von ihren wahren Träumen sind. Hier, wo du gelandet bist, trägst du eine alte schöne unveränderbare Weisheit in dir, jenes perlenhafte Funkeln zu sein, auch wenn die Form sich wandelt, wie die Jahreszeiten in ihrer vielfältigen Schönheit. Dem Schnee folgt der Frühling, dem Frühling der Zauber der Blüten und Früchte, gefolgt von der Farbenpracht des Herbstes und der Einkehr des Winters. Jedes einzelne davon ist auch ein Teil von dir – schön – wandelbar – bezaubernd und einzigartig!

WAS KINDER BRAUCHEN

UM SICH ZU ENTFALTEN

Wenn ein Kind von 50 Fragen 49 falsch beantwortet hat - sage ihm "Johnny, eine Antwort war richtig! Bravo! Morgen werden wir dafür sorgen, dass es zwei sind!"


Mache Kindern begreiflich, welcher kostbare Schatz ihre eigene Phantasie ist - dass sie selber ganz und gar einzigartig - wunderbar - zauberhaft sind!

Jedes einzelne Kind existiert auf der Welt nur ein einziges mal. Sage ihm, dass unentdeckte Kräfte in ihm schlummern.


Leo Buscaglia

Leben Lieben Lernen



Hast du dir schonmal überlegt, welche Fächer du selber gerne als Kind gehabt hättest?Was wäre interessant/faszinierend gewesen?

Lasst uns mal zusammen überlegen und zusammentragen,
was jetzt für all die Kinder möglich ist.


Fangen wir an mit Projekten wie:

Schauspiel - was wollt ihr spielen/erträumen?

Wie lernen wir mit unseren Ängsten besser umzugehen?

Welche Spiele/Übungen/Meditationen würden uns alle total gut tun?

Was sind unsere Talente - Schätze - wunderbaren Fähigkeiten im Einzelnen und wie lassen sich diese herauskitzeln und bekräftigen?



Lernvideos



Worte des Universums ~



Ihr Lieben,


Ihr fragt euch zu Recht, wofür das Ganze eigentlich gut sein soll. Worin besteht der Sinn eures Lebens, wenn es so viele Ungerechtigkeiten gibt, Mangel und Schlechtes auf euch einströmt. Wo ist dabei eine höhere Ordnung, die eingreift und unterbindet? Warum dauert es so lange, bis sich eure Wünsche nach Freiheit und Selbstverwirklichung manifestieren? Wieso werden sie nicht in viel größerem Maße gefördert und unterstützt? Welchen Sinn haben Gewalt, Unterdrückung und Manipulation, die in manchen von euch längst schon Müdigkeit und Lustlosigkeit auslösen?

Gibt es sowas wie ein wirkliches Spiel des Lebens und Anleitungen dazu?


Um das Ganze aus einer höheren Sicht zu betrachten, erlaubt euch all die Schwere für eine zeitlang hinter euch zu lassen. Ihr habt euch so sehr mit etwas identifiziert, dass euer Glaube so stark wurde, dass ihr nun an das Wahre kaum noch zu denken wagt.

Es ist jedoch fühlbar, selbst dann, wenn sich in euren Körpern Widerstände dazu zeigen, die daher rühren, dass ihr noch immer der Überzeugung seid, dass euch Freiheit, Liebe und Erfüllung vorenthalten blieben.

Das alleine verbittert euer Spiel.


Zu glauben, die höhere Ordnung hätte Lust oder Interesse daran Gewalt, Unterdrückung und Machtmissbrauch zu erfahren, widerspricht eurem wirklichen Wesen. Wer dies schürt, durch Filme, Nachrichten und eine dogmatische Erziehung setzt die Hebel in Gang, die euch das wahre Leben vergessen lassen.

Betrachtet die Reinheit und den Sinn der Natur. In ihr ist alles auf das Schenken ausgelegt. Fülle, Liebe und die Verbundenheit sind die tragenden Säulen. Aus diesem Gleichgewicht seid ihr herausgefallen. Eingeschränkte Lebensräume, abseits des Lebens - kultivierte Gärten, gezähmte Wälder, umgeleitete Flüsse - all dies schädigt nicht nur die Natur, sondern vor allem euch selbst.

Es ist die Freiheit des Lebens, die in allen von euch erwachen möchte.


Dies kann nur dadurch aktiviert und erinnert werden, indem ihr euch wieder den Kräften des Lebens, der Bejaung in euch, der Natur in ihrer Reinheit und der Verbundenheit zwischen euch allen hinwendet.

Dann können selbst jene, die euch über so lange Zeit versklavt und verdummt hielten, weil ihr es mit euch machen ließet, zurückkehren in den Kreis der Ausdehnung.

Das Leben möchte in Freude und Glück erfahren werden und das bedeutet, jedwede Ausdehnung von liebevoller Entfaltung zu fördern.


Worin könnte sich denn sonst das Göttliche offenbaren wollen? Es ist in allem, was frei sein darf. Allem, was totale Erlaubnis von Glückseeligkeit hervorruft. Allem, was ein Beispiel gibt, was Leben sein darf!

Darin bist du ein Diamant, denn die Geschenke, die du bringst und bekommst bereichern eure Welt. Was du angenommen hast bleibt für immer ein Teil von dir und bereichert darin die Entfaltung dieses göttlichen Spieles.


Lebet in Fülle. Denn wahre Fülle kann nur da entstehen, wo sie alle ihrer mächtig sind.



Das Universum






Heute Morgen erhielt ich folgende Botschaft:


Diese Worte sind ein Zeugnis für eure Erinnerung. Bewahre sie im Herzen und gib sie an jene weiter, die dir wichtig sind und von denen du glaubst, dass eine Berührung in dieser Art ein Geschenk ist, das ihnen gut tun wird.

Vergessene Zeitalter liegen hinter euch, in denen sich die Seele aus eurer Welt zurückzog, um so in allem das Lieblose erfahren zu können. Doch es war eine Zeit vorherbestimmt, in der das Leben zurückkehren wollte und diese Zeit ist Jetzt.

Leidvolles habt ihr erduldet. Glaubtet, das Leben bestünde aus eiserner Pflicht, Verzicht und Schuldbeladenem. Doch was könnte jenem Unendlichem Licht eures Wesens wohliger sein, als jetzt zurückzukehren in die Gewissheit der Stärke von Liebe. Sie ist es, die all eure Probleme lösen wird. Sie führt euch auf eine Art, die keine Anklage kennt, die ehrlich auf alles schaut, was im Unreinen ist, um es zu heilen. Erwacht. Denn eure Seele ist für immer frei und voller Liebe. Holt diesen Teil von euch zurück und eure Bekümmernisse vergehen wie ein freudloser Traum. Die Zeit ist reif für einen Wechsel von Kleinheit zu Größe – von Mangel zu Fülle – von Ängstlichkeit zu Liebe. Erkennt, was ihr seid – Wonach ihr euch sehnt – Wofür ihr leben wollt!

Denn dieses Leben ist geschenkt von der Quelle der Liebe, aus der ihr alle kommt, um zu schenken. Bewahre dir in deinem Herzen diese Worte des Erinnerns. Eine wunderbare Zeit kann entstehen, weil die Seele in alles zurückkehren möchte. Sie heilt die Gedanken des Trennens – die Wunden der Anklage – die Vorwürfe und den Verzicht auf ein Leben in Würde von allen. Sie löst alle Kriege, jedwede Gewalt und Besserwisserei.

In ihr seid ihr zu Hause und in der Lage zu erkennen, wohin euer Weg euch weisen möchte – in eine Welt voller Freude, Mitgefühl und dem Teilen von Geschenken. Hole dir dein natürliches Recht zurück und befreie dich von den Lügen einer seelenarmen Vergangenheit. Du bist die Zukunft. In dir erwächst die neue Vision – das neue Leben!





Verwandlung in eine Katze ~

 

Mit einem Schnurren kam sie auf mich zu. Ich erwiderte es und nahm den Beutel mit den frischen Brötchen in die andere Hand, in der ich bereits die Butter und den Käse hielt. Ich war gerade vom Einkaufen gekommen, als sich diese Katze in meine Berührungen fallen ließ, wie als ginge von ihnen ein warmer Strom von Milch und Honig auf sie über…

 

Sie räkelte sich und umlief meine Beine. Ich hatte mich zu ihr hinabgekniet und genoss diese offenkundige Liebeserweisung.

 

Kurz zuvor war mir im Einkaufsmarkt eine interessante Frau begegnet, die mir mehrmals zugelächelt hatte. Würde ich an Märchen glauben, so wäre dies die beste Gelegenheit dafür, denn sie kam jetzt wieder in Form dieser Katze zu mir. In dieser Gestalt hatte sie keine Bedenken sich ungeniert hinzugeben. Es war mir eine Freude mit anzusehen, wie meine Bewegungen sich den ihren anglichen. Die Welt um mich herum verlor ihre Bedeutung.

 

Da war nur noch Berührung, ein Gedicht aus nährendem Strömen…

 

Wir blieben in diesem Spiel verbunden und immer wieder umrundete sie mich auf eine für Katzen so typisch kreative Art. Sie streifte meinen Körper und ich hielt ihr meine Hand hin, in die sie sich immer wieder hinein begab, als ginge davon ein Zauber auf sie über. Es war einfach wunderbar! Was für ein Geschenk! So viel Vertrautheit, obwohl wir uns zum ersten mal begegnet waren. Welche guten Kräfte, hatten sie zu mir geschickt?

 

Dankbar verneigte ich mich zum Abschied und ließ einen Segen bei ihr. Es freute mich, mein eigenes Schnurren zu hören.

 

© Arvin Thomas Müller ~ Sommer 2015



Worte von Jesus ~

Nicht das Leid ist die Symbolik der Liebe,
sondern die geöffneten Hände,
das Herz und deine Freude!

Entspannt euch von den Täuschungen der Jahrhunderte.
Macht euch frei von den Vorwürfen und den Zwängen der Schuld.
Im Herzen schlagen eure Herzen im Einklang mit der Liebe.

Ihr braucht keine Meister, die euch sagen,
was ihr tun sollt,
sondern Freunde,
die euch erinnern, was ihr wirklich seid.


Nachrichten verwandeln

Niemand außer dir kann deine Rolle übernehmen. So liegt es auch an dir, sie einzunehmen und auszufüllen, mit allem was dich frei und glücklich macht!

Das Universum braucht dich, um zu leuchten.

inspiriert von Depak Chopra

Ist es möglich - kraft unserer schöpferischen Gedanken selbst Nachrichten umzuformen und wenn ja, wie sieht das aus?


Situationen in einer Gruppe einfach umzudenken
und die Verwandlung dabei zu spüren.

Alte Drehbücher, die längst nicht mehr unseren wahren Wünschen folgen.
Lasst uns gemeinsam etwas Schöneres erträumen.

Durch eine positive Einstellung, etwas oder jemandem gegenüber können erstaunliche Ergebnisse eintreten. Ein Beispiel dafür ist eine Schulklasse, wobei den Lehrern nach einem IQ-Test gesagt wurde, dass eine hand voll Schüler besonders begabt seien. Nicht gesagt wurde ihnen, dass diese Schüler nicht nach ihrem tatsächlichen IQ Wert, sondern per Los ermittelt wurden. Doch durch den Einfluss, den die Lehrer in diesem Jahr auf sie ausübten, wurden sie zu überragenden Ergebnissen geleitet.


In einem übererregten Zustand treffen wir nicht zwangsläufig die besten Entscheidungen,
sondern verhindern sie oder reagieren allenfalls.
Um jedoch zu agieren,
haben wir auszusteigen aus dem Gegen und eine Position zu beziehen,
die sich Für etwas einsetzt. In Experimenten wurde wissenschaftlich nachgewiesen,
dass durch das gemeinsame Konzentrieren auf den Frieden
sich während einer Meditation in einer Großstadt deutlich weniger
Verkehrsunfälle, Notaufnahmen und Gewalttaten ereigneten.Um jedoch eine starke und dauerhafte Lösung wirksam zu entfalten,
braucht es Aufklärung.
Jede/r Einzelne trägt dazu bei,
durch das was gedacht, gefühlt und getan wird -
und durch das, wohin du deine Kraft und deine Stimme gibst.


Die Möglichkeit, dass sich mehrere in einem gemeinsamen Anliegen verbinden, ist eine alte Erkenntnis, die mit neuem Verständnis benutzt werden möchte.


Statt frustriert eine Schreckensmeldung nach der anderen zu verkünden, beschließen die Hörenden durch die Kraft der Gruppe darauf Einfluss zu nehmen, was Gefühle der Zuversicht und Befreiung freisetzt!


Die Sprecher einer Nachricht verkünden vor einem größeren Publikum eine Nachricht und mischen dazu den Aufruf zum gemeinsamen positiven Mit/Umgestalten ein.

Die Moderatoren oder die Beteiligten erwecken das Feuer der Begeisterung, indem sie alle dazu einladen sich vorzustellen, wie sich die ganze Situation zu etwas Besserem wandelt.

Enthusiasmus – Zuversicht und Freude für die Neue Vision gehen damit einher.


Dieser Zustand wird für eine Weile im Bewusstsein fühlbar mitgetragen und gehalten.


Nachrichtensendungen werden somit zu gesellschaftlichen Events gezielter Verbesserungen.



Überall finden sich Leute zusammen, manchmal zu mehreren Tausenden. Dieses Potential zu nutzen kann der Auslöser sein, um noch mehr aufzuwecken und dafür zu begeistern, dass nichts im guten Sinne unmöglich ist.


Sich eine Nachricht umzudenken beinhaltet die Einsicht, dass eine Geschichte die erzählt worden ist, sich in eine andere Richtung umformen und sich weiter entwickeln darf.


Dieses dir zu fühlen zu erlauben macht den Unterschied von Phantasie und Vision aus. Erst wenn du eintauchst in einen Zustand des Erlaubens, wird sich das was du dir vorstellst anfühlen, wie etwas was möglich ist!


Mehr und mehr werden sich auch die anderen Medien diesem großartigen Geschenk anschließen, denn was bringt uns näher zusammen, als dies. Viele Probleme lassen sich so nach und nach von der natürlichen Kraft einer Gruppe von wundervollen Wesen in das harmonische Maß des Lebens zurück beordern. Wir alle sind die Schlüssel.


Es gibt so viele Gründe sich zurückzuhalten - aber nochmehr, es nicht zu tun. Voraussetzung dafür ist, im Bewusstsein gewahr zu bleiben, dass wir alle miteinander verbunden sind und ob das, was du dir wünschst auch den anderen irgendwie guttut.


Jede Nachricht ist eine Vision.


Es gibt eine Vitalität, eine Lebenskraft, eine Energie, eine Bewegung, die durch dich in Handlung umgesetzt wird, und weil es dich nur einmal auf der Welt gibt, ist dein Handeln einzigartig.             Martha Graham


Idealerweise können sich auch Nachrichtensender darauf ausrichten, die Menschen mit positiven Taten zu ermutigen.
Werbung und Filme ebenso.
Helfen wir einander uns aufzurichten.
So viel Gutes geschieht an jedem Tag.
Tragen wir alle ein Stückchen dazu bei.


Was möchte durch dich entstehen, weil du und nur du die Fähigkeit dazu in dir trägst?
Was möchte Schönes durch dich in die Welt kommen?
Was ist deine Farbe, die diese Welt bunter macht?



Jede Nachricht erzählt eine Geschichte,
die zum Besseren hin ~
zum Unterstützenden,
Bewusstseinserhellenden,
Mitfühlendem
umgestaltet werden darf!



Die, die vorher dachten, dass ihre Wünsche nach Veränderung
ja ohnehin nie gehört würden,
erkennen jetzt plötzlich,
dass in der Öffnung und Weitung ihres Bewusstseins etwas aufgeht,
was selbstverständlich nach mehr verlangt,
weil es ihrem wahren Wesen entspricht für das Natürliche einzustehen
und das Schöne in allem wieder erfahrbar werden zu lassen.



Schönheit ist das Sanfte, Feine, Starke, Urwildhafte, Reine, Zärtliche, Ursprüngliche, Wunderbare, Unfassbare, Bezaubernde – von dem du weißt, dass es dich anzieht und von dem du jetzt wieder wissen darfst, dass dies alles in deinem Inneren verschlossen liegt und genau dann, wenn du die Bereitschaft dafür spürst, aus deinem Inneren heraus wieder aufgehen darf.



Wofür wir uns halten, verändert sich in der Betrachtung mit Liebe! Was du vorher für häßlich hieltest, kann der Keim für eine Pflanze voller erwachender Schönheit werden.






Marias Umarmungen ~

Seid umarmt und erweckt, ihr Lieben.
Spürt sie, meine unendlich zu euch strömende Liebe und die Umarmung,
die nie aufhören möchte zu wirken.

Ihr seid nie allein, wenn ihr den Trost der Mutter sucht.
Ich schenke euch Geborgenheit und den Raum,
damit sich eure Träume mit den Flügeln der Wirklichkeit erheben
und durch euer eigenes Erkennen Wurzeln bekommen,
um der Erde zu schmeicheln und ihr zu dienen.




An dieser Stelle möchte ich zwei, inspirierend schöne Übersetzungen vorstellen,
die einen wunderbar neuen Blick auf ein Gebet lenken
und die Feinheit der Übersetzungen,
mit Einsicht auf Bewusstheit
Absicht und Wirksamkeit vertiefen.

O Gebärer(in)! Vater-Mutter des Kosmos,
Bündele Dein Licht in uns – mache es nützlich:
Erschaffe Dein Reich der Einheit jetzt.
Dein eines Verlangen wirkt dann in unserem –
wie in allem Licht, so in allen Formen.
Gewähre uns täglich, was wir an Brot und Einsicht brauchen.
Löse die Stränge der Fehler, die uns binden,
wie wir loslassen, was uns bindet an die Schuld anderer.
Lass oberflächliche Dinge uns nicht irreführen,
sondern befreie uns von dem, was uns zurückhält.
Aus Dir kommt der allwirksame Wille,
die lebendige Kraft zu handeln,
das Lied, das alles verschönert und sich von Zeitalter zu Zeitalter erneuert.

Amen


Vollständige Neuübersetzung des aramäischen Vaterunsers durch Neill Douglas Klotz - Quelle



Mutter-Vater alles Geschaffenen !
Dein Name tönt heilig durch Zeiten und Raum !
Dein göttliches Eins-Sein (er)schaffe in Liebe und Licht - ewig und jetzt !
Laß Deinen Willen durch meinen geschehen - wie im Geist, so in allem Geformten !
Gib uns Nahrung täglich - wie dem Körper, so der Seele !
Löse die Bande meiner Fehler - wie ich sie anderen löse !
Laß mich nicht verloren gehen an Oberflächliches und Materielles !
Befreie mich von Unreife und von allem, was mich festhält und mich nicht loslassen läßt !
Denn Dein ist die Kraft und der Gesang des Universums - jetzt und hier und in Ewigkeit. Amen.

Quelle



Es gibt im Grunde genommen nur zweierlei Arten zu denken und zu leben. Beide bestimmen, wie wir uns selbst und alles andere sehen und erfahren. Du kannst dir beides nach und nach angewöhnen, und dem entsprechende Lebensumstände werden daraufhin folgen. Du kannst auf kleinliche Art denken, dich zurücknehmen, dich anpassen und glauben nie genug zu haben. Dann fühlst du dich auch minderwertig, ängstlich, voller Schmerz und siehst in allem die Bestätigung dafür.

Oder du denkst auf eine Weise, die geradezu göttlich, groß, wunderschön ist. Hierbei machst du die Erfahrung, dass sich alles in Freude ausformen will. Du spürst mehr und mehr Schönes, natürlich Bedeutsames, Genussvolles. Das Leben macht für dich in beiden Fällen einen anderen Sinn.

Im ersten - dem kleinen Denken, scheint das Leben voller Mühsal und Qualen bestimmt zu sein. Im zweiten, dem Göttlichen Denken erkennst du in allem die Güte und Fülle der Liebe und lässt dich dankbar darauf ein.

Während sich beide Arten zu denken für dich als möglich erwiesen haben, triffst du eine Entscheidung, die deiner wahren Natur zu Gute kommt.

Es ist die Wahl, sich für etwas zu halten, was du nie wirklich warst oder sein wolltest, weil es dein Herz zuschnürte. Oder das Streben nach Selbstverwirklichung, bei dem du herzhaft ja zu deinem wirklichen Sein sagst und es mehr und mehr zum Ausdruck bringst.

Du wirst dich einige Male noch dabei ertappen, wie du deiner alten Gewohnheit frönst. Entsprechende Gefühle der Zurückhaltung und äußerliche Bestätigung werden dem folgen. Aber dann, wenn der Drang nach Leben so stark geworden ist, dass du gar nicht anders kannst und willst, fügt sich all dein Sein zu einem Ausdruck deiner Liebe, die im Grenzenlosen ihren Halt und ihre Heimat weiß. 

Dann bist du endlich angekommen. Hier darfst du wirklich sein und all das denken und träumen, was deinem Leben einen machtvollen Zauber verleiht. 

Deine Liebe lässt es wachsen. In deiner Güte gehst du auf und nimmst den wahren Platz in deinem Leben ein. 


Nur der kann das Herz anderer Menschen berühren,

der das Mitgefühl hat, das durch Liebe entsteht.

Henry Ward Beecher 


Ammas Segen ~

Es kann sein, dass dir manches unendlich schwer vorkommt.
Doch wisse, dass diese Last kein Erbe deiner Liebe,
sondern nur dein eigener Glaube ist,
an dem du noch immer furchtsam festhältst.
Die Liebe umarmt dich, für immer.
Sei dir dessen gewahr und sicher.


Worauf wir uns schon freuen können in 5D:

  • durch und durch echte Seelenbegegnungen
  • ein Höchstmaß von Fülle u. Erfüllung in allen Bereichen
  • Freie Energie und unbegrenzte Möglichkeiten ~ weil wir in unserem Bewußtsein dafür offen sind, dass Reichtum erst durch Teilen von Liebe erblüht
  • Harmonie u. Ehrung allen Lebens
  • Entfesselung von Purer Schönheit – Ästhetik u. Anmut
  • Ein Austausch von Wissen in reinster Wahrheit
  • Eintauchen in Spiele begeisternden Entzückens
  • ...


Gebet für Mutter Erde ~

Du bist die Gebährende,
denn alles auf diesem Planeten entspringt deiner grenzenlosen Liebe.
Mögen meine Füße sanft und zärtlich
über deinen Rücken streicheln.
Mögen sich meine Hände freudig und dankbar
zu dir hinab beugen,
um dir meinen Segen zu schenken.
Geliebte,
möge alles was ich tue,
mich an deinen Sanftmut erinnern
und dir zu Gute kommen,
so wie auch du
so viele male mich nährst und schützt.
Ich danke dir. ♥


LASS DIE SONNE IN DEIN HERZ


Es ist eine wahrlich schöne Erinnerung, dass wir alle eins sind und uns einander das geben, was uns selber glücklicher macht.

Arvin


Wie schön es ist etwas weiter zu schenken

EINANDER NÄHREN


Bisher nahmen wir an, alles bestehe aus Ursache und Wirkung.
Irgendjemand sei immer für etwas verantwortlich -
ob es nun unsere Eltern,
Lehrer,
die Gesellschaft,
eine bestimmte Haltung war,
die uns zu dem machte, wie wir heute sind.
Doch ist im Grunde genommen nicht eine einzige UR-Sache
der wahre Grund unseres Hierseins?
Eine unveränderliche, ewige Weisheit,
aus der wir alle kommen?
Wollen wir uns demnach endlich erlauben,
was uns leicht und frei werden lässt,
um ein Spiel zu beginnen,
wie es immer schon vorgesehen ist?



Mit welchen Energien möchtest du tanzen,
was anziehen
und was macht dich anziehend dafür?

Jedes Lächeln, das du aussendest,
kommt garantiert auch zu dir zurück.


Du bist einzigartig -

zauberhaft und unvergleichlich!

Denn dich gibt es nur ein einziges mal.


Du bist ein kostbarer Schatz.


Stell dir nur vor, dass du eine Kombination von Kräften und Eigenschaften bist,

die es in der Geschichte der Menschheit

nie wieder geben wird....


Was macht dich so einmalig?


Was macht dich so einzigartig & wunderbar?


Was ist an dir selbst wesentlich?


Was das Besondere?


Was macht dich zu einem Geschenk?


Jedes Einzelne existiert auf der Welt

nur ein einziges mal.


Du musst also aus keinem anderen

eine Kopie machen.

Einmal ich ist genug.


Folge dir selbst.


Es schlummern unentdeckte Kräfte in dir.


Je mehr du dich selbst liebst,

um so mehr Liebe kannst du schenken.


Du hast die Wahl,

ein Liebender oder ein Verlierer zu sein.


Leo Buscaglia



Edmund O'Leary sorgte mit einem einfachen Tweet für eine Welle der Sympathie. Am 17. Oktober twitterte er - frei übersetzt: "Ich bin nicht okay. Ich bin am Boden. Bitte nehmt euch ein paar Sekunden, um "Hallo" zu sagen, wenn ihr diesen Tweet seht. Danke."

Was dann geschah, ist ein wunderbares Beispiel für Zusammenhalt, Mut machen und Zuspruch. Edmund bekam über 100.000 Antworten und mehr als 300.000 Likes, darunter auch von Prominenten, wie beispielsweise dem CNN-Moderator Jake Tapper. Von Katzenvideos über Bilder von Elefanten bis hin zu Gedichten und Musikstücken: Die Menschen auf Twitter taten alles, um Edmund O'Leary Mut zuzusprechen. Das Beste, viele der Geschichten, die Edmund helfen sollten, helfen auch anderen.

gefunden auf Gute Geschichten bayern 1


Im Schöpferischen Erschaffen kommt das Sein vor dem Haben. Wie oft wollen wir zuerst etwas haben und setzen damit Erwartungen fest, die wir an das Außen stellen. Das hält anderes von uns fern, stößt es geradezu ab und führt dahin, dass etwas unerreichbar bleibt. Wenn du jedoch beschließt, etwas zu deinem Seinszustand zu machen, um darin deine wahre Natur wieder zu erfahren, ergibt sich das Haben ganz von selbst.



Erkenne jetzt, welchen Einfluss du hast!
Während du das hier liest, öffnet sich ein Band der Zuversicht.
So viel Schlimmes und Aufbrausendes brandet überall hervor. Wer bist du - ein kleiner hilfloser Mensch oder tief in deinem Innern ein Wesen voller Größe und Seele?
Deine Wahl wird bestimmen, was du tun kannst.
Glaubst du weiterhin, dass du allem hilflos ausgeliefert bist, eingebunden in ein trübes Schicksal
oder richtest du dich auf und erkennst überall die Lichter die das Neue wollen?
Verbindest du dich Jetzt mit denen, die von Liebe sprechen und dein Erbe meinen, die sich ganz genau wie du erheben wollen aber manchmal noch vom Zweifel ergriffen werden, ob ihr Handeln eine Wirkung hätte? Wie könnte es anders sein, als dass jede kleine Tat, jeder Gedanke tausendfach zunimmt,
wenn sie von Liebe erfüllt sind. Vermag es nicht die Liebe alles zu vollbringen?
Reden wir hier nicht vom Abklatsch dessen, was aus ihr gemacht wurde.
Sprechen wir von dem, als du verliebt warst und die ganze Welt umarmen wolltest.
Die gleiche Kraft ist in dir. Sie ist das Erwachen, das Erwecken, von dem so viele wünschen,
dass es alle erfassen möge.
Erfasst es dich, wenn du jetzt anfängst, deine eigenen kleinen Zweifel zu erheben,
wenn du dir sagst, dass es möglich ist, dass da viel mehr mit dir das Gute wollen?
Auch jene, die sich noch nicht trauen,
wissen doch insgeheim, dass es Zeit für einen Wandel - Zeit für wirkliche Menschlichkeit ist.
Doch wo fängst diese Menschlichkeit an, wenn nicht in dir ~ durch Mitgefühl für deine eigenen Zweifel - Ängste - Sorgen, die du befreist für dich und damit auch für andere?
Stell dir vor, dass selbst wenn dies hier Agenten - Politiker - Kritiker lesen, sie augenblicklich berührt werden durch deine Gedanken, dass auch Sie das Gute erfahren mögen.
Dieses Aufwecken geschieht nicht durch Schreckensmeldungen, weil wir davon schon viel zu viele haben.
Sie vollzieht sich jetzt, weil du in Liebe - Mitgefühl und Freundschaft an dich selber denkst,
und dies wie eine größer werdende Umarmung auszubreiten beginnst...


Ja, ich erfahre Erfüllung in meinem Leben.

Ich tue was mir Freude macht.

Was bringt mich meinen Zielen näher?

Was ist besser für mich?

Was will mein Herz?

Was gibt mir Energie?

Bei welcher Entscheidung habe ich gute Gefühle?

Hans Sattlberger

HERZBERÜHREND


Gerne möchte ich euch ein Buch vorstellen,
dass mich lange berührt hat und es immer noch tut.
Es ist eines von den Büchern,
die immer wieder gelesen sein möchten.

Ein Mann berichtet darin von seiner Reise im Jenseits.
Schön und wundersam umschrieben.
Und voller schöner Einsichten.



Lasse dich durch diese Worte berühren,
egal ob du eine Frau oder ein Mann bist.
Verweile in einer Aussicht auf eure Welt,
in der die Liebe wieder die Türen eurer Herzen berührt
und sie für immer in pure Sicherheit hüllt,
zum Wohle von allen.

Wisse, dass du einzigartig bist.
Das Leben möchte sich durch dich schenken.
Bewahre dir deine Ahnungen und Wünsche,
denn sie sind der Schlüssel in deine Freiheit.

Erlaube dir jetzt wirklich Abschied zu nehmen,
von allem Vergangenem, denn
die Unendlichkeit ist deine Heimat.
Aus ihr werden die neuen Träume geboren.
Auch deiner.

Du bist reich an Wundern.
Du bist schön und einzigartig.

Der Lauf der Dinge wird durch das bestimmt,
wie du denkst und fühlst.

Hole dir diese Gewissheit zurück.
Sie ist dein Erbe und deine Bestimmung.
Denn durch dich möchte sich Erfreuliches zeigen.
Durch dich möchte das Leben jauchzen.

Durch dich möchte der Frieden genährt sein.
Dies entsteht in dir,
denn nur hier kann es wachsen und sicher sein.
Erkenne das Juwel, das du bist.



Einer der Schmetterlinge vergangener Zeiten ist zurückgekehrt.
Er setzt sich auf die Schulter des Jungen und singt ihm mit einer Stimme die so fein ist etwas ins Ohr,
dass er einer Melodie gewahr wird,
die nur vom Herzen gehört werden kann.
Plötzlich wird es ruhig in seinem Kopf.
Die Gedanken werden leiser,
sie lauschen,
denn in dieser anrührenden Musik aus reinem Gefühl erkennt der Junge, wonach er sich so lange sehnte.
Jeder dieser Töne streichelt ihn von innen.



DU BIST EIN KIND DER SONNE

Worauf kommt es wirklich an? Was tut dir gut und was weniger?
Wie wollen wir leben und was füreinander sein?
Welche Geschenke haben wir füreinander, manche, die noch im Verborgenen ruhen,
andere schon offensichtlicher?

Berührt einander voller Liebe und Mitgefühl.

Erschafft eine Absicht, euch darin friedvoll zu stimmen. Auch wenn sich eure Körper jetzt näher kommen, haltet dieses Gefühl der Verbundenheit mit dem Frieden aufrecht. Füllt euch auf damit - denn dies ist wie

N a h r u n g

und sendet diesen Frieden dann hinaus in eine Welt, die reichlich davon trinken mag.

Ihr seid zwei schöpferische Wesen, die gerade unsere Welt verschönern.

Arvin

DEIN LIED

Wieso nicht einander anvertrauen, in Schönem, Wichtigem, Beherztem?

Liebe hat viele Farben, die einander zum Leuchten bringen.

Es ist schön, jetzt einander Hoffnung zu schenken.

MIT IHRER SEELE LICHT

WENN EIN REH VON WIRKLICHER MENSCHLICHKEIT FASZINIERT IST

  • In ihrem Buch Die Kraft einer Frau ~
    schreibt Luise L. Hay u.a. folgendes:

    Die Antworten, nach denen ich suche, sind in mir.
    Ich entdecke nun, wie wunderbar ich bin.
    Ich bin sicher und geborgen.
    Ich hole mir meine Macht zurück.

    Auch in dir steckt ein kluges,
    kraftvolles,
    begabtes
    und zuversichtliches Wesen.
    Erwecke es zum Leben und lasse es spielen.
    Die Welt freut sich auf dich.

ZURÜCK ZUR MENSCHLICHKEIT


Vor einigen Tagen noch dachte ich, der Protest der Indianer sei
eine tragische Wiederholung der Geschichte. Motorsägen heu-
len nun jedoch hier durch den Wald und ich denke bekümmert,
was ich tun könnte, um diesem sinnlosen Treiben ein Ende zu setzen.
Es fühlt sich schlimm an, all die schönen Bäume, oftmals alte darunter, die dem Wäldchen ihren Charme und ihre Kraft verliehen. Und ich erinnere mich, wie bereits in der Schule das Gefühl für das Wichtige gezähmt und zurückgehalten wurde,
um bloß nicht eine Wahrheit anzusprechen, die so offensichtlich und gleichsam lebensentscheidend ist.

Was bleibt mir also übrig, zu warten, bis ein Politiker meine Bedenken hört und etwas ändert oder könnte ich mit den Waldarbeitern, ihrem Boss oder jenem Mann sprechen, der sich anmaßt zu behaupten, ihm würde der Wald gehören?

Es gibt noch eine dritte Lösung, und je mehr ich darüber nachdenke, um so bedeutsamer scheint mir diese zu sein.
Sie klingt im ersten Moment wie ein peinlicher Rückzug,
entpuppt sich jedoch als ein Pulverfass voller grandioser Ideen,
die in die Tat springen wollen.

Was als das Schlimmste erscheint,
offenbart mir wirkliche Befreiung!
Anstatt meine Empfindungen zu verdrängen, schmiege ich sie an mich, wie eine liebende Mutter.

Ich höre ihnen zu, erlaube ihre Traurigkeit, ihre Hoffnungslosigkeit, ihren Kummer, ihre Verzweiflung an den Glauben der Menschheit...

und plötzlich wird mir klar, noch während ich all diese Gefühle
erlebe und spüre, wie wichtig dieses Spüren ist!
Wie viele von uns haben sich vor diesen Empfindungen abgeschottet?
Wie auch sonst könnten wir so vieles Unsinniges tun und
es nicht hinterfragen?

Doch um etwas zu ändern, was mir zuwider ist,
stelle ich mich meinen schlimmsten Befürchtungen -
ich fühle, was es mit mir macht und das weckt eine Kraft,
die so machtvoll ist, weil sie aus mir selbst heraus kommt
und gänzlich unbezähmbar ist!

Es gibt also doch eine Lösung!
Ich spüre Erleichterung in mir aufkeimen.
Mein Mitgefühl für die Bäume, für den Fluss,
für das Leben von anderen ist nicht umsonst oder vermessen.
Es weckt den wahren Lebensfunken,
hält das Wichtigste empor und ruft es in die Welt hinaus.

Manche nennen es bereits eine (R)Evolution,
denn es bringt unser Innerstes wieder zum Sprudeln,
weil es eine Gewissheit anrührt, dass da noch viel mehr ist.

Bewusstheit, die befreit und geliebt sein möchte -
lebendige Existenz, die gefragt, verstanden und dankbar
gewürdigt sein mag.
Wenn wir bereit sind, jeden einzelnen Menschen zum Spüren
einzuladen und uns allen wieder erlauben zu den Lösungen beizutragen, aus dem Inneren heraus, dann, ja dann wird wirkliche Veränderung geschehen.


Es liegt an uns allen, wie wir unere Welt formen,
wie wir einander beeinflussen und wen wir für kompetent erachten, dieses Miteinander weise in Gang zu bringen.

Es fängt in dir selber an. Hier und heute.


WENN DU NUR AUF DIE WELT DA DRAUSSEN SCHAUST,
KANN ES SEIN, DASS DU DICH ALS SCHWACH UND UNFÄHIG FÜHLST, DARAUF EINFLUSS ZU NEHMEN.
VIELES SCHEINT BEÄNGSTIGEND UND UNÜBERWINDBAR.

BLICKST DU IN DEIN INNERES, WIRST DU DIR DEINER LIEBE GEWAHR, MIT DER SICH ALLES WANDELN & WEITEN LÄSST. VON HIERAUS KANNST DU HEILSAMEN EINFLUSS AUF ALLES NEHMEN.

WAS WIR WIRKLICH SIND

Wir sind nur winzige Staubkörner, scheinbar unbedeutend, ziellos im warmen Lichtstrom schwebend, die dessen stärkende Lebenskraft - sein uraltes Erbe des Geistes - erfahren und in uns aufnehmen. Und während wir im gestirnten Fruchtwasser hierhin und dorthin taumeln, gewinnen wir Erleuchtung und entdecken tastend unseren Weg zurück zum Urquell, bis wir uns endlich wieder innerhalb des sicheren Mutterleibs finden, von dem wir einst kamen.

Mary Summer Rain, Weltenwanderer


Die Tierwelt, die Pflanzen, die im Raum der menschlichen Familie lebten, regierten auf den Menschen wie auf Gott. Die Tiere, Kräuter und die Bäume - alle lechzten danach, vom Menschen einen zärtlichen Blick oder eine liebe Berührung zu erhalten.

aus der Anastasia Buchreihe


MENSCHLICHKEIT

GUTES FÖRDERN

danke Liniana Shanti

Hallo du Mensch in Deiner männlichen Art.

Dir möchte ich danken, dafür, dass Du dich auch mit deiner verletzlichen Seite zeigst,
dass du fair, gerecht und tolerant sein kannst.
Dass Du ein wunderbares Wesen bist, dass bereit und interessiert daran ist,
sich für ein friedvolles Miteinander zu engagieren,
einzusetzen und Deine Intelligenz, Kraft und Stärke dafür nutzt.
Danke für Deine innere Herzkraft, die dir diesen Weg weisen kann.

Danke dafür, dass du da bist.
Doch wisse, all diese wunderbaren Fähigkeiten in Dir sind überlagert
von jahrtausendelanger Unterdrückung, von Gewalt und Schmerz.
Dir wurde beigebracht, hart zu sein, alles auszuhalten, zu kämpfen,
ein Sieger zu werden und dich dadurch über andere zu stellen,
gewinn- und leistungsorientiert.
Deine Gefühle und Körperempfindungen abzuwehren,
diese möglichst nicht zu spüren, damit du bereit bist,
Dinge zu tun, die du nicht tun würdest wenn du frei wärest das zu fühlen,
was du wirklich wahrnimmst.

Kennst du noch den Spruch: „Ein Indianer kennt keinen Schmerz.“?
Eine Aussage unter vielen, die dich dein Leben lang begleitet hat
und dir vorgibt wie du dich zu verhalten hast.
Heute ist Dir das sehr vertraut, so sehr, dass du gar nicht mehr bewusst darum weißt,
dich einfach wie automatisiert darin bewegst.
Doch als Junge wusstest du noch darum.
Und wie oft hat es dir damals wehgetan, und wie oft hast du Deine Tränen herunter-
geschluckt und bist stattdessen vielleicht aggressiv geworden
oder hast dich zurückgezogen, weil niemand deinen Aufschrei als das gehört hat, was er ist:

ich möchte auch lebendig sein,
ich möchte auch frei sein für meine Empfindungen
und auch ich möchte, dass darauf Rücksicht genommen wird.
Doch damals wurde Dir beigebracht, dass ein Junge sich so nicht verhält,
schließlich willst du ja einmal ein Mann sein und der macht das nicht.
Kennst du das noch?
Kannst du dich daran noch erinnern? Sehr gut.
Dann hast du dir dein wahres Wesen noch in dir bewahrt
und ich bitte Dich inbrünstig dich daran wieder zu erinnern,
an das Wesen, dass du dich wirklich bist.

Tief in Dir drin steckt diese wunderbare Erinnerung,
die dir in unserer heutigen sehr herausfordernden Zeit dazu verhelfen kann
uns alle in ein faires und gerechtes, sich einander wertschätzendes Miteinander zu führen.
Und dafür danke ich Dir, da ich weiß, dass du bereit bist
mit all deiner Stärke und Kraft dich dafür einzusetzen,
für die Kraft deines Herzens. Danke.

Ein Segen der Liebe für dich


Aus einem meiner Manuskripte:


Ein wundersames Lied legte sich wie ein Zauber über die Blätter des Waldes. Gissel und Batim wagten es kaum sich zu rühren. Berauscht hörten sie auf den Klang, der sie lockte und verführte. Offensichtlich verstummten selbst die Vögel! Das Flötengedicht breitete sich mit einer Kraft und Wärme aus, dass beide Zwerge auf den Boden sanken. Angetan schlossen sie die Augen, umarmten einander  und waren so sehr gerührt, dass ihnen Tränen über die Wangen rollten. Es war, als streichelte sie dieses Lied mit einer alten urigen Kraft.

Mit den Zwergen sog auch der Boden die nährenden Klänge in sich auf. Bäume, Pflanzen und Tiere schüttelten sich in einem Schauer, der sie berieselte. Diese Musik konnte nur mit einem einzigen Wort beschrieben werden: Liebe.



Mögen Dich Worte wie diese an etwas Zauberhaftes

in Dir selber erinnern,

Dich berühren,

streicheln und

einladen in eine neue Welt

voller schöner Möglichkeiten.


Tanzende Poesie,

Liebreiz,

Zärtlichkeit &

und das Leben wieder

als ein Wunder

zu erfahren.


Lasse Dich

motivieren

inspirieren

begeistern ~

im genüsslichen

Eintauchen

in ein Spiel

aus Worten.


Um Antworten zu finden, auf die

spannendsten

faszinierendsten

Fragen im Leben ~



BEZAUBERNDES WIEDER ENTDECKEN ~ ZÄRTLICHSTE POESIE ~ Streichelnde WORTE & TRÖSTENDE VISIONEN ~

HERZKLÄNGE

Nur der kann das Herz anderer Menschen berühren,

der das Mitgefühl hat, das durch Liebe entsteht.

Henry Ward Beecher 

Wir alle hier als Menschen

sind Engel mit einem Flügel -

um fliegen zu können,

müssen wir einander umarmen

AUFS HERZ KOMMT ES AN



Wenn nicht ich das tue, was ich liebe, wer denn dann?


Erlaubst du dir glücklich zu sein?

Zu entdecken, wer du wirklich bist &

dich als einen Diamanten zum Strahlen zu bringen?


Ein neues Spiel möchte geboren sein,

voller Charme und Wohlgefühl ~



Mit welchen Energien möchtest du tanzen,

was anziehen

und was macht uns anziehend dafür?


Jedes Lächeln, das du aussendest, kommt garantiert
zu dir auch zurück. Magst du´s ausprobieren?


Wofür bist du hier? Was hältst du für das Wichtigste in deinem Leben? Wer bist du wirklich?



Die einzigste Sicherheit, die wir haben können,

erwächst aus unserer Liebe zu uns selbst.

Nur, wenn du zu dir selber stehst,

spürst du, was wirklich Deines ist.

Denn darin erlaubst du dir auf dein Innerstes zu hören,

ganz bei dir zu sein und deinem Herzen Ausdruck zu schenken.





ZUVERSICHT


Dieser Raum erfüllt sich mit den Wünschen deines Freien Willens. Spüre, dass es dich befreit und weitet. Dieser Raum wird größer, weil du bereit bist, deine Größe zu erlauben. Mehr und mehr Menschen wollen dies. Tut es gemeinsam und überwindet damit eine alte Starre. Fühlst du, wie du dich schon freier darin bewegst? 


Du wirst dich vollends befreien. Mehr und mehr spürst du dein Verlangen nach Leben. Deine Sehnsucht du selber zu sein.

Es ist eine alte Weise, das, was dich berührt und beschenkt hat an andere weiter zu schenken. Erzähle ihnen von diesen Worten hier. Lasse auch sie neuen Mut fassen und Auswege finden, um freier zu sein. Wir alle sind eine große Familie. Gib das Geschenk weiter.



ICH ÖFFNE MICH...

HEILSAME KLÄNGE VON MUTTER ERDE

NATÜRLICHER

     STERBEPROZESS


Durch puren Zufall entdeckte ich einen interessanten Ausschnitt einer Sendung, in der ein Arzt über die natürliche Art des Sterbens (schmerzfrei und friedlich) spricht:

1. Kein Hungergefühl - du ißt nichts mehr und der Körper schüttet Hormone aus

2. Kein Durstgefühl - du trinkst nichts, der Körper schüttet Glückshormone aus, wirst trödelig und schläfrig

3. Du atmest weniger - der Sauerstoffmangel macht Glückshalluzinationen - darauf hin schlafen wir in Halluzinationen friedlich ein


Hier zum Video


MUSIK VOLLER WÄRME & KRAFT

Wenn die Reise des Lebens endlos wäre, wo läge ihr Ziel?


Tagore in Wunsch & Schicksal mit Depak Chopra

WENN VÖGEL & EICHHÖRCHEN BESCHENKT WERDEN

DIE EIGENE ANGST BEFREIEN

☏ Angstüberwindung am Telefon oder in Begegnung


- Auf Spendenbasis -
Gib mir einfach das, was sich gut für dich anfühlt.

Es gibt Situationen im Leben, die angehäuft sind mit Ängsten und Sorgen. Da ich selber über viele Jahre damit zu kämpfen hatte, fand ich einen Ausweg, habe vieles ausprobiert und etwas Wesentliches gefunden, das ich nun mit anderen teilen kann.

Es ist eine leichte Form des Verwandelns. Ein Annehmen - Integrieren und Erneuern.

Schreib mir an arvin@posteo.de
oder ruf mich mal an, unter: 08663 7809732

Praktische Begegnungen zum Üben mit Entspannungselementen: hier



ENTSPANNUNG PUR

DU BIST NICHT ALLEIN


Ich bin nie allein.

In den Tiefen des Waldes, wo die Lanzen der schimmernden Sonnenstrahlen durch jade- und smaragdgrünes Laub herniederschießen, vernimmt mein Ohr das stille Rauschen in der Luft, das von glänzenden, winzig kleinen Flügeln rührt, wenn sie sich leise heben und senken.

Ich drehe mich nicht um zu dem zerbrechlichen Wesen, das sich sanft auf meinen empfänglichen Schultern niederläßt, denn der sanfte Atem, der seine zeitlose Weisheit flüstert, bläst mir köstliche Visionen hinter die Augen. Das Schmetterling-Wesen ist seit je ein wahrhaft willkommener und häufiger Gefährte am Wegrand der Wälder.

Ich bin nie allein.

In des Waldes Ebenholzschatten, in tiefer Bergnacht umgibt mich nie mehr Dunkelheit, denn im samtigen Schwarz gibt es lebendige Lichter, die wie tanzende Leuchtkäfer um mich flimmern. Immer sind Gefährten da.

Ich bin nie allein.

                                                                                                           Mary Summer Rain


STERNENKIND


Bist du ein Außerirdischer - na klar ~


Wenn du dich traust, mal hinter die Fassaden zu blicken, entdeckst du, was mittlerweile schon seit längerem von moderner Quantenphysik bestätigt wird: Wir bestehen in der Tiefe unseres Seins aus Lichtteilchen. Licht enthält Information und manche behaupten, dass jedes Teilchen in dir anders als die anderen ist.

Könnte es also sein, dass wir eine Ansammlung verschiedener Informationen sind - Erinnerungen, Speicherungen, unausgepackte Geschenke? Oder deutet dies darauf hin, einer Spezies anzugehören, deren wahres Wesen aus Energie besteht, fähig durch Dimensionen und Zeiten zu reisen, um Erfahrungen zu sammeln?

Die Antworten darauf machen wir alle selber. Noch so kluges Gerede kann uns nicht befriedigend eine Erfahrung vermitteln, die gemacht und geschmeckt werden möchte. Manches ist sogar so unbeschreiblich, dass wir in uns selber sicher darüber sind, ohne es erklären oder beweisen zu wollen. Woher kommt das Sehnen nach den Sternen? Was bringt uns zum Träumen von anderen Welten, Eingebungen oder fernen Reisen?

Wenn wir alle aus einem Urstoff sind, ist es naheliegend und logisch, dass wir sowohl außerirdisch als auch irdischen Ursprungs sind!


Neulich wurde ich auf einen Bericht in einer Zeitschrift aufmerksam. Darin finden sich einige erstaunliche Ansätze, die ich gerne hier an euch weiter geben möchte.


„Die vorsätzliche Desinformationskampagne, die Regierungen und Militärs in den 1950er Jahren eingeleitet haben, um die Öffentlichkeit hinsichtlich der Anwesenheit von Außerirdischen auf der Erde zu verwirren und zu ängstigen, hat nicht nur die Akzeptanz der Realität der Besucher aus dem Weltall vonseiten der Menschheit – und der Medien – um Jahrzehnte verzögert, sie hat auch in der Öffentlichkeit ein massives Misstrauen erzeugt, das den haarsträubendsten Verschwörungstheorien als fruchtbarer Boden diente. Und weil die von Besuchern aus dem All kontaktierten Personen schon in den 1950er Jahren lächerlich gemacht wurden, wurden auch deren hoffnungsvolle Mitteilungen von vielen simplifiziert, auch entstellt wiedergegeben und diffamiert. So wurde etwa behauptet, sie hätten Erlösung versprochen, so dass wir nicht mehr selbst zu denken oder zu handeln bräuchten.“     

Gerhard Aartsen


In Wahrheit gab es Aussagen wie diese von den Besuchern: „Wenn eine Zivilisation ohne menschliche Güte eine hohe wissenschaftliche Stufe erreichen kann, wird sie früher oder später ihre zerstörerische Macht gegen sich selbst wenden, lange bevor sie sich nach anderen Welten umsehen kann.“

Oder diese: „Das Letzte, was ihr braucht, sind technologische Informationen, die die Kluft zwischen eurer intellektuellen und eurer fast nicht vorhandenen sozialen Entwicklung noch vergrößern würden. Spielt nur weiter mit euren Marssonden, während die Hälfte eurer Erdbevölkerung in Armut und Hunger lebt. Die einzige Information, die ihr benötigt, betrifft gesellschaftliche Standards.“


Bevor sich also neue Zivilisationen von außen zeigen können oder auch sich neue bahnbrechende Technologien auftun, die es beide längst gibt, braucht es unser Verständnis dafür. Ein Kind, das noch nicht gelernt hat mit Feuer umzugehen, kann damit Schaden anrichten. Wer sich fürchtet oder im Bewusstsein blockiert und gefangen ist, kann den Sinn einer Erweiterung unserer Möglichkeiten nur verzerrt erkennen. Missbrauch oder Unterwürfigkeit hören dann auf, wenn du selber erkennst, was du bist und was dein Anteil an dieser Welt ist!


Am 21.12.2021 fand eine wichtige Meditation statt. Wenn du auch der Meinung bist, dass wir im Universum nicht alleine sind und dass uns wohlmeinende Unterstützung total gut tun würde, sei dabei - denn du kannst diese 20 minütige Reise auch genau jetzt machen und sie entfaltet ihre Wirkung.

BEFREITSEIN

ERWARTE POSITIVES


GANZ WICHTIG IN UNSERER ZEIT


Heute morgen lese ich einen Bericht, den ich gleich mit euch teilen möchte: hier

Zusammengefasst geht es vereinfacht darum, dass durch eine positive Einstellung, etwas oder jemandem gegenüber erstaunliche Ergebnisse eintreten. Ein Beispiel dafür war eine Schulklasse, wobei den Lehrern nach einem IQ-Test gesagt wurde, dass eine hand voll Schüler besonders begabt seien. Nicht gesagt wurde ihnen, dass diese Schüler nicht nach ihrem tatsächlichen IQ Wert, sondern per Los ermittelt wurden. Doch durch den Einfluss, den die Lehrer in diesem Jahr auf sie ausübten, wurden sie zu überragenden Ergebnissen geleitet.

Zitat: Ein Mensch verhält sich so, wie wir es von ihm erwarten. Wer Gutes erwartet, der fördert und ermutigt bewusst und unbewusst viel, verzeiht aber auch viel. Er legt sein Augenmerk auf die positive Entwicklung, hilft bei Rückschlägen und Problemen und vertraut darauf, dass der andere seinen Weg findet.


Also helfen wir einander, die besten zu werden, die uns sowieso veranlagt sind.

Mitten im Winter lernte ich schließlich, dass es in mir einen unbesiegbaren Sommer gab.

Albert Camus

GUTE LAUNE ZUMBA DIE ANSTECKT

AUFWECKENDES
BESTÄRKENDES
ERKENNTNISFÖRDERNDES

MOMENTE ZUM AUFWECKEN

Kerstins Geschichte ~

Als ich vor einigen Wochen am Berliner Hauptbahnhof Heißhunger auf Eis hatte, war ich ziemlich schockiert über das Preis-Leistungsverhältnis. Eine Mini-Kugel für 1,50 Euro – uff. Da ich an dem Tag ziemlich extrem mega gut gelaunt war, bestellte ich, als ich dran war, einfach selbstbewusst und charmant beim Verkäufer die „Größte und Schönste Kugel Schokoeis, die du heute verkauft hast“.

Der Verkäufer musste lachen, hielt inne und schaufelte mir dann ungefähr eine 3 Mal so große Kugel Eis auf die Waffel, wie all meinen Vorgängern in der Reihe. Ich bedankte mich sehr herzlich, wünschte ihm noch viele weitere schöne Kugeln und einen erfrischenden Tag. Er verabschiedete sich mit den Worten „Unser Baileys Eis ist übrigens auch toll!“ und ich verstand den Wink mit dem Zaunpfahl. Beim nächsten Mal also die schönste Kugel Baileys – und das für günstige 1,50 Euro :)

Völlig überrascht über diese einfache Art, nicht nur mit Menschen in Kontakt zu kommen, sondern in den stressigen Dienstleistungsalltag von Verkäufern auch einfach ein bisschen gute Laune zu bringen, ist diese Art von Begegnung nun für mich zur Routine geworden – und sie macht toooootal Spaß. Ich bestelle nun die leckerste Pizza, das hoffentlich umweltbewussteste Fahrticket im Bus, die aussergewöhnlichste Briefmarke, die leidenschaftlichste Fahrradreparatur…
gefunden auf https://gutenachrichtenreporter.wordpress.com/


Es ist eine wahrlich schöne Erinnerung, dass wir alle eins sind und uns einander das geben, was uns selber glücklicher macht.

Arvin




Nichts ist so wahr und echt wie Glückseeligkeit.

Depak Chopra


SEELENKÜSSE

EIN LIED FÜRS LEBEN

Ja, ich erfahre Erfüllung in meinem Leben.
Ich tue was mir Freude macht.
Was bringt mich meinen Zielen näher?
Was ist besser für mich?
Was will mein Herz?
Was gibt mir Energie?
Bei welcher Entscheidung habe ich gute Gefühle?

Hans Sattlberger

DIE UNSCHULD UND REINHEIT DER NATUR WIEDERERKENNEN & EHREN


Liebe ist ein ewiges, niemals endendes Geschenk ~
Heute werde ich alles und alle lieben,
die mir begegnen ~
Ein bisschen Liebe kann wie ein Funke sein.            

                  Depak Chopra in Erschaffe dir Fülle


Mit der Entscheidung ungeimpft zu bleiben und in die eigene Kraft zu kommen, legt ihr den Grundstein für die Neue Welt. Dies schafft die Öffnung, damit weitere Unterstützungen wirken können.


Ansteckend ~


╰დ╮❤╭დ╯

 

Eine weltweite Epidemie breitet sich mit rasender Schnelligkeit aus! Die WHO befürchtet, dass Milliarden Individuen in den nächsten 10 Jahren infiziert werden.

Hier folgen die Hauptsymptome dieser schrecklichen Krankheit:

1. Die Neigung, sich durch seine eigene Intuition leiten zulassen, anstatt von Ängsten, aufgezwungenen Ideen und konditioniertem Verhalten.

2. Totales Desinteresse daran sich oder andere zu ver-URteilen.

3. Verlust der Fähigkeit, sich Sorgen zu machen – das ist eines der allerschlimmsten Symptome.

4. Ein konstantes Wohlgefühl beim Wertschätzen von Menschen und Dingen so wie sie sind, was zur Folge hat, dass man andere nicht mehr verändern will. 

5. Das Bestreben, sich selbst zu ändern, um für die eigenen Gedanken, Gefühle, Emotionen, Körper, das materielle Leben und die Umgebung auf eine positive Art zu sorgen, sodass unser Potential an Gesundheit, Kreativität und Liebe voll entwickelt wird.

6. Wiederholte Anfälle von Lächeln: einem Lächeln, das "Danke" sagt und das ein Gefühl von Einheit mit allem was lebt, aufbaut.

7. Eine stets weiter wachsende Empfänglichkeit für Einfachheit, Lachen und Freude.

8. Ein stetig wachsendes Gefühl der Dankbarkeit auch für die kleinsten Dinge des Lebens, das einfach nicht mehr weggehen will.

9. Befriedigung darin finden, dass man sich wie ein Mensch verhält, der Fröhlichkeit und Licht bringt anstatt Kritik oder Gleichgültigkeit.

10. Die Fähigkeit, alleine, als Paar, in einer Familie und Gemeinschaft auf eine flotte und gleichberechtigte Art zu leben, ohne Opfer, Täter oder Retter spielen zu wollen.

11. Ein Gefühl von Verantwortlichkeit und Glückseligkeit, dass man der Welt seine Träume von einer harmonischen und friedlichen Zukunft und einer Welt im Überfluss schenken will.

12. Totale Akzeptanz der eigenen Anwesenheit auf der Erde und der Wille, sich jeden Moment zu entscheiden für das, was schön, gut, wahr und lebendig ist.

 

Sollten sie von diesem Virus befallen werden, müssen wir ihnen leider mitteilen, dass es keine bekannten Heilmittel dagegen gibt.

Diese Krankheit ist hochansteckend und leider unheilbar.

Unser Rat: Geben sie jeden Widerstand auf und sie sich hin!!!

Ansteckung erwünscht.

 

(Verfasser/Innen leider unbekannt) Danke


EIN BISSCHEN FRIEDEN

IHR SEID GEBRAUCHT HIER

ICH BIN DAS LICHT MEINER SEELE

Treffen mit Millionärinnen

- Auf Spendenbasis -
Geben Sie mir einfach das, was sich gut für Sie anfühlt.

 

Ganz ehrlich: Wann wäre eine bessere Zeit als jetzt, um in etwas zu investieren, was die Seele und das Leben entzückt und erhebt?

Bei genauerer Betrachtung wird uns klar, wie wichtig es ist lebensfreundliche Projekte zu fördern, um eine nachhaltige Entwicklung all unserer Lebensbereiche mit anzuregen.


Es gibt einen Punkt im Leben wo wir erkennen, weshalb wir wirklich hier sind und womit wir Einfluss nehmen wollen. Dies kann über Empfehlungen, Unterstützen-des, eine Zusammenarbeit oder Geldzuwendungen geschehen.


Ihre eigenen Ideen & Wünsche dürfen darin erblühen, denn ein echtes Zusammenwirken gründet sich auf einer Fülle von freudeerschaffenden Taten..

Treffen wir uns doch mal in gemütlicher zauberhafter Atmosphäre, die von gegenseitiger Achtung und Wertschätzung geprägt ist. Sie wissen ganz genau, wann die passende Zeit dafür da ist.

Zeit, etwas Wichtiges zu fördern ~ für Millionärinnen auf vielen Ebenen


HEILSAME FRAUENSTIMMEN


Wiederhole eine zeitlang jeden Morgen oder jeden Abend 5 Minuten:

Ich bin jung,

ich bin reif,
ich bin gesund,
ich bin lebensstark,
ich bin gut,
ich bin liebenswert,

ich bin kreativ - schlau und einfallsreich,

ich bin Leichtigkeit

...
den Tod gibt es nicht, ich werde immer leben.


DIE EIGENE SINNLICHKEIT WIEDER IM WASSER ENTFALTEN

Alles ist im Wunderbaren eins. Weil alles in dessen Essenz aus Liebe entstanden ist und in Liebe ihren Ausdruck findet.

Ich zeige mich, im Öffnen meiner Arme, im Ausströmenlassen meiner Herzens-freude, im Umarmen von allem, im Streicheln und Segnen, in Wärme hüllen und mich meiner Selbst erinnern.

Arvin


Die Welt voller Wunder.

Auch du. Denn so viel Schönes ist in dir!

Du kannst eine Schatztruhe tief in deinem Inneren finden,

die auf den Grund gesunken ist.

In ihr gibt es Wünsche, Erfahrungen und Träume,

die deine Schätze sind!

Zärtliche Erinnerungen an das Wahre.

Feines Lächeln hinter den Augen.

Du bist so wundervoll, so einzigartig schön!

Ich möchte dir begegnen,

in dieser Kraft.

Wie du aufblühst.

Wie du lachst und deine Tränen sich in Süße wandeln.


SEELENPOESIE

Was braucht die Welt von mir, was ich ihr geben kann?

Wie würde sich dein Leben verändern, wenn du leichtsinnig und sorgenfrei leben würdest?


inspiriert von Depak Chopra

Alles ist eins und so vermag

ein Einzelner das Ganze

zu verändern

Stelle dir vor, wie sich überall Menschen darin bewusster werden,
wie kostbar das Leben ist und dass wir alle Teile eines großen Organismus sind.
Eingebunden, als Stücke eines mächtigen Orchesters,
das erblüht, wenn alles sich zum Besten hin entfaltet.

Die große Frage ist, ob du fähig sein wirst, laut und herzlich ja zu deinem Abenteuer zu sagen.

Joseph Campbell

🌟One Day 🌟


Matthew Paul Miller- bekannt unter seinem hebräischen Namen Matisyahu ist ein jüdischer Reggae Sänger.


Er bat in Haifa 3000 Muslime und Juden (von denen sich vorher keiner je getroffen hatte) zusammen zu kommen und in weniger als einer Stunde mit ihm das Lied "One Day" zu lernen.


Nicht nur das, sie haben auch noch gelernt das Lied in drei verschiedenen Sprachen zu singen und zu harmonisieren.

Das Konzert das daraus einst entstand trägt den Geist der neuen Zeit in die Welt.


Dem Geist der EINHEIT, der LIEBE und der VERBUNDENHEIT wohnt eine unfassbare Kraft inne.


Diese Kraft GEMEINSAM in die Welt zu tragen ist das neue WIR ❤️



Eines Tages


Einmal lag ich unter dem Mond

und Dank Gottes Kraft atme ich.

Dann bitte ich, lass mich nicht so schnell gehen,

weil ich bin aus einem ganz bestimmten Grund hier.


Einmal ertrank ich in meinen Tränen.

Aber ich ließ mich davon nicht unterkriegen.

Und wenn auch Negativität um mich herum ist,

ich weiß dass eines Tages alles sich verändern wird.


Weil mein ganzes Leben warte ich darauf,

dafür bete ich, dass die Menschen sagen:

das wir nicht mehr kämpfen wollen.

Es wird keine Kriege mehr geben

und unsere Kinder werden spielen.

Eines Tages....Eines Tages....Eines Tages

Am 21. Februar 2015
organisierten norwegische Muslime eine Friedenswache,
um ein positives Zeichen zu setzen.
Über tausend Unterstützer umringten Arm in Arm die Osloer Synagoge
und bildeten mit Muslimen und Juden zusammen einen Friedensring.
Als die jüdische Gemeinde ihre Synagoge verließ
hatte sich vor dem Gebäude unter dem Beifall von über tausend Menschen
ein symbolischer Ring aus Menschlichkeit, Frieden und Liebe gebildet.

WER BIST DU WIRKLICH

WIR SIND EINS

DAS VERBINDENDE

Im Buch von Hans Baumann mit dem Titel Im Lande Ur gibt es dazu einen Hinweis. Hier heißt es:

Auf zweihundertsechzehntausend war die Zahl der Einwohner gewachsen, als Gudea Ensi in Lagasch wurde. Kein zweiter sumerischer Fürst hat uns so ausführliche Berichte über sein Wirken hinterlassen wie Gudea. ... Nie nannte er sich König; er fühlte sich als Statthalter des Gottes Ningirsu und wollte nichts sein als der gute Hirt seines Volkes. Gudea bedeutet: der Berufene.
Französische Ausgräber, allen voran Ernest de Sarzec, fanden mehr als dreißig Statuen, die Gudea darstellen. Niemals trägt er eine Waffe, weder Streitkeule noch Krummschwert. Demütig und sicher zugleich steht er da, die Hände gefaltet: in Erwartung göttlicher Befehle; oder er sitzt, ein aufmerksamer Schüler, vor seinem Meister. ...

Sieben Tage lang ruhte jeder Streit in der Stadt. Die Hungrigen setzten sich an die Tische der Reichen.
...

Die Reichtümer sind nicht auf Kriegs- und Beutezügen zusammengebracht worden, sondern weil ein Friedensfürst die Bewohner seiner Stadt zu Friedenstaten begeistert hat. ...

Diesem wahren König, der sich nie König nannte und sich mit dem Palmzweig, statt mit dem Schwert darstellen ließ, gehorchte das Volk mit größerer Hingabe als dem Eroberer Eannatum. ...

Die Akkader wurden deswegen nicht unterdrückt, im Gegenteil: Einer der Könige von Ur baute zum Schutz akkadischer Städte eine große Mauer gegen die Einfälle der Amurru.

___________________________

Urnammu, der Begründer der dritten Dynastie von Ur, deren fünf Könige dem Lande Sumer ein Jahrhundert des Friedens sicherten... verbesserte auch die Gesetze und ließ sie auf Tontafeln und Steinblöcke eingraben.

Gesetze, bei denen das Herz aufatmen könne.
Wie diese:

Auf Buße hatte Vergebung zu folgen.
Auch dem Feind sollte Gerechtigkeit widerfahren.
Vergilt Arges mit Gutem!
Jeder, auch der Hochgestellte, sollte dienen.

Die Könige gingen mit gutem Beispiel voran.



___________________________

Urnammu und Gudea führten eine Zeit des Friedens in Sumer herauf. Es gibt kein schärferes Gegenbild zu den Gudeastatuen als eine Statue des Entemena, der sich König von Lagash nannte und oft in den Krieg zog. An dieser Statue fehlt der Kopf. ...
Den Statuen Gudeas, den Stelen Urnammus blieb ein solches Schicksal erspart. Da sie nicht Gewalt säten, ernteten sie keinen Haß, sondern Bewunderung - auch noch bei denen, die lange nach ihnen kamen.


Ein Doktor willigte in Hawaii dazu ein in einer Psychatrie eines Staatsgefängnisse zu arbeiten, mit der Voraussetzung dort eine gerade erlernte Methode anwenden zu dürfen. Dies wurde ihm erlaubt. Ohne die Gefangenen zu sehen, las er nur ihre Dokumente durch.
Dies behielt er bei in den nächsten 4 Jahren und studierte die Berichte der Gefangenen täglich mehrere male. Dabei fragte er sich: "Was ist in mir an Dunkelheit, Negativem, Gewalt, Hässlichem, dass es so etwas in meiner Welt gibt? Was ist mein Anteil daran, dass mein Bruder so etwas getan hat?"
Immer, wenn er etwas fand sagte er: "Es tut mir leid. Bitte verzeihe mir. Ich liebe dich. Danke!"

Nachdem er dies eineinhalb Jahre lang getan hatte, veränderte sich die Stimmung und Atmosphäre im Gefängnis.
Nach 18 Monaten, trug keiner mehr Handschellen!
Auch das Personal kam jetzt viel lieber zum Dienst.
Nach vier Jahren waren bis auf 2 Gefangene alle Insassen geheilt.

Erstaunlich was!

Er erklärte später, er habe lediglich an seiner eigenen Reinigung und der Löschung von Informationen seines Unterbewusstseins gearbeitet. Die Lösung der Konflikte sei erfolgt, weil er 100% Verantwortung für das Vorhandensein der Gefangenen in seinem Leben übernommen hatte.

Wo gibt es noch diese Wirkungen auf Viele, wenn nur Eine/r etwas ändert?
Liesse sich das noch verstärken, wenn sich einige dafür zusammentun, Erfahrungen austauschen, Aktionen bündeln oder sich gegenseitig auf die Schultern klopfen?

Sei du die Veränderung, die du in der Welt wünschst!



WIR KÖNNEN

WIR SIND EINS


I am a woman

Ich bin eine Frau

Vom Mann im Mond zum Mann im Spiegel zum Mann im Obergeschoss.

Es könnte nicht klarer sein: Über jemanden spricht man nicht,

ich fühle mich ausgeschlossen.

Vom Tag meiner Geburt, zum Tag meiner Heirat

zum Liebesakt und zum Kind das ich gebar

ich suchte immer ausserhalb von mir nach mir.

Ich bin eine Frau, sanft und stark, richtig und falsch,

mutig und auch nicht.

Ich bin eine Frau, die es verdient,

dass man mich schätzt wie ihn und mich liebt, als die, die ich bin.

Vom jetzigen Zeitpunkt bis zum letzten Atemzug den ich nehme,

werde ich mich lieben und meine Kraft wird erwachen.

Ich dulde nicht länger daneben zu stehen, wo sie mich nicht sehen.

Ich bin eine Frau, sanft und stark, richtig und falsch,

mutig und auch nicht.

Ich bin eine Frau, die es verdient,

dass man mich schätzt wie ihn und mich liebt, als die, die ich bin.

Karen Taylor-Good, englisch auf ihrer

CD „Touch the Light“


Von Liniana:

Hallo du Mensch in Deiner weiblichen Art. Danke, dass Du da bist, dass Du Dich in deiner Stärke und Ermächtigung zeigst und auch in deiner sensiblen, sanften und auch nährenden Art, die wir alle so sehr an Dir lieben. Danke du wunderbares Wesen, dass Du Dich dem Leben-Schaffenden hingibst, dass Du kreativ fruchtbar dich einsetzt für uns Menschen und die Natur. Danke für Dein friedvolles Wesen, dass dir die Kraft gibt, die Schönheit in dir und um dich herum entstehen zu lassen. Danke für Deine innere Herzkraft, die dir wieder vertraut wird und dir diesen Weg weist. Vielleicht denkst du jetzt, ja, ich will stark sein, aber dieses sanfte oder mütterlich/weiblich-nährende das kann mir gestohlen bleiben, da fahren doch nur Dampfwalzen über mich drüber, dafür gibt es keine Anerkennung. Danke damit bin ich voll auf bedient, das mag ich nicht. Dann mach Dich frei, frei von dieser Abwertung, die darin liegt und von der Opferrolle, die dir zugesprochen wurde. Frei von der Unterdrückung, dem Schmerz und der Gewalt, die darin liegt und die dir vielleicht schon oft zugesetzt hat. Dann erinnere Dich, dass es in Dir eine wunderbare innere Kraft gibt, die wir in dieser Zeit dringendst brauchen, um wieder in ein wirklich wertschätzendes Miteinander zu kommen. Und ich weiß, dass es an der Zeit ist, sich aus der Unterdrückung und dem Schmerz zu lösen, und dass Du, ja du, dieses kannst. Dass Du Dich ermächtigen kannst in Deine Herzensweisheit, die dir den Weg in die Anerkennung und Wertschätzung weist. Lass dich von Ihr führen, lass sie Dich wiederentdecken und fühle Dich frei in deiner weiblichen Entfaltung, kraftvoll sensitiv. Du bist ein wunderbares Geschöpf auf Erden und dafür danke ich Dir. Verabschiede dich von deiner sogenannten Schuld, Schwäche, Kleinheit und Starre und entdecke Dich wieder in Deiner Schönheit, Deiner Kraft und Natürlichkeit und setze bitte auch Du Dich in dieser Zeit voller Unsicherheit und Zermürbtheit wieder ein für die Freude, das Spielerische und das Schöne, so das wir einander wieder lachend und vergebend in die Arme fallen können. Danke dir für dein Da-Sein, danke dafür, dass es Dich gibt. Ich danke Dir für die Kraft deines Herzens. Danke.


Jede Frau ist wie ein Gefäß. Durch ihr Herz des Mitgefühls füllt sich ihr Inneres mit Liebe. Sie empfängt, um alles zu verbinden. Jede Frau spürt was gut und stimmig ist. Frauen gehören also in die Führungspositionen, da sie wie Stimmgabeln sind, die das Leben bewahren. Da auch sie verstimmt sind braucht es eine Besinnung auf ihr natürliches Wesen. Ihre tatsächliche Kraft ist das Fühlen und sie bedarf einer Heilung, damit ihr Inneres wieder rein und klar empfangen wird. Momente im Paradies verhelfen ihr dazu sich zu erinnern und aufzuwachen von einem Traum der Minderwertigkeit. Ihr Dasein ist der Grund für alle Neugeburt, der Inhalt jeder wundersamen Geschichte, die Motivation für die Konzerte geschrieben wurden. Sie wird sich erinnern, sobald sie sich vom Traum der Liebe inspirieren lässt. Zärtliches Berühren, Nähe und Wärme schmelzen all die Unstimmigkeiten in ihr und lassen jeden Mann dessen wahre Bestimmung erahnen.

Es ist ein Gespür für das Feine von Nöten: das Lauschen nach Bedürfigkeiten, das Fühlen von dem was gut tut, das Erneuern und Einstimmen auf Neue Gewohnheiten.

Wachstum kann nicht erzwungen werden. Es geschieht, weil das Innere Wesen dazu bereit ist.



Erkenne dich in deiner wahren Größe an.
Du bist viel mehr, als dir bisher bewusst gewesen ist.
Erhebe dich und nähre deine Würde ~ eine Frau zu sein.

Bedeutungsvoll entfacht jetzt alles was du bist,
denn du bist heilig und ein Abbild der Natur.
Ich will dich ehren und dir meine Kraft bezeugen.

Erkenne dich im Leuchten meiner Augen wieder.
Entfalte deine Anmut, denn ich bete deine Schönheit an.
In ihr erwacht das Leben und die Freude.

Sie motiviert mich mehr, als alles andre in der Welt.
Du bist der Sinn, der Stern, die Blume,
die mein Herz beglücken.

In weichen Wogen möcht ich dir begegnen.
Dir Mantel sein, ein Freund und ein geliebter Seelenspiegel.
Gerade da wo ich jetzt bin,
eröffnet mir mein Herz den Sinn in meiner Liebe.

Erklimm mit mir die Gipfel unsrer Herzen.
Umarme dich in mir und fühle,
wie das Herz uns seinen Segen gibt.
Um zu erfüllen einen großen Plan.
Geschaffen für das Paradies,
das in uns wächst und blüht.


BERÜHRTSEIN


Ob es einen Unterschied macht,
von einem oder zwei liebevollen Männern berührt zu sein,
hatte sie sich gefragt.
Und der Gedanke fühlte sich an wie eine Erfahrung,
der sie sich gerne hinzugeben wünschte.

Ihr Partner war damit einverstanden
und in ihrem Bedürfnis vielen schönen Reizen ausgesetzt zu sein,
war es ihr wie eine süße Versuchung,
die sie machtvoller und gleichsam hilfloser werden ließ.

Wie schön, sich zärtlichen Avancen hinzugeben,
die ihr mit eleganter Schönheit voller Anmut und Würde angeboten wurden
und ihr etwas zurückgaben, nach dem sie sich so lange sehnte.

Während sie von der Kraft ihres Liebsten genährt wäre,
sah sie bereits vor sich,
wie ein anderer Mann ihrer beider Begegnung begleitete,
in dem er ihnen sanfte Angebote zuflüsterte
und ihnen Zärtlichkeiten schenkte, die ihrem Liebesspiel gewogen kamen.

Ob es einen solchen Mann für sie geben konnte, der bereit wäre,
ihre Genüsse zu erheben, ohne sich selber darin zu verlieren?
Es müsste schon jemand sein, der den Grund ihrer Liebe erfasste,
ein Engel fast, den sie aufgrund seines sympathischen Benehmens
bereits als begehrlich empfinden würde!

Ohh, wie köstlich könnte es sein, seine Hingabe zu spüren!
Sein geduldiges Warten. Seine Kraft, in Anbetracht der Süße.
Es würde so sein, wie bei einer Meditation mit ihm.
Ihre Dankbarkeit wäre grenzenlos!
Sie könnte sich seiner Hingabe in vollen Zügen überlassen,
in einem Raum voller Liebe und freiem verströmen können.

Im Atem seiner Nähe, von ihrem Geliebten bewundert, wäre sie willig,
wirklich alles von sich zu zeigen.
Ob er das aushielte? Ob er den Mut aufbrächte,
im Angesicht ihrer Wildheit gelassen zu bleiben,
damit sich beide vollends erfahren konnten?
Ob er in der Lage wäre, ihr dabei gut zuzusprechen.
Ohne sie nehmen zu wollen, wäre er doch ganz mit ihrem Spiel verbunden.

Was für ein Mann müsste das sein?
Sie gestand sich ein, dass sie ihn dafür lieben könnte.
Auf eine andere Art wie bei ihrem Mann.
Doch er würde ihre Dankbarkeit spüren und sie in Ehren halten.
Ohh große Göttin, schick mir diesen Mann!
Ein Mann, der es schafft, auch ohne sich mit mir körperlich vereinigen zu wollen,
darin verschmolzen zu sein!
Um meine Liebe zu nähren.
Ohh, schick ihn mir! Gleich jetzt!


SEELENPRALINEN



er: Fruehling! :)))) Draußen schmilzt allmaehlich das Eis. Ich freue mich in mich hinein, wenn ich all die Tiere sehe, die voller Vergnuegen das Erwachen des Fruehlings erspueren. Voegel singen und bauen erste Nester. Temperaturen klettern, das ich schon vom Sommer traeume. Und die vielen kleinen Blumen, die jetzt kommen...


sie: Vorsichtig und zart spitzen sie aus der Erde, recken sich der Sonne entgegen. Der erste Hauch von Waerme liegt in der Luft. Fruehlingsgefuehle bei Mensch und Tier halten Einzug in den Herzen. Ein Spaziergang durch die Natur lockt mich nach draußen. Ueberall geschaeftiges Treiben.


Und da, sehe ich dich. Schoen, wie ein Reh, aus dem Geborgenen des Waldes tretend. Du schaust mich an und es ist mir, als wuerden wir uns gemeinsam an etwas erinnern. Fruehlingswind, der ueber die Haut streift, so als koennte das Kinderlachen in uns, ungeahnte Wellen schlagen.


Ein Laecheln umspielt meine Lippen. Ich hebe den Arm und winke dir zu. Die Sonne scheint warm auf unsere Gesichter, durchdringt den Stoff der Jacken und laeßt die Waerme wie ein Streicheln auf der Haut erspueren. Ein wohliger Schauer durchlaeuft meinen Koerper. Ich fuehle mich frei und lebendig.


Abendwind stromert durch meine Haare, blaest meine Gedanken auseinander, tut gut. Ich denke an dich, und sehe wie du leicht wie eine Feder durch den Wald tanzt. Berauschende Ekstase. Und es oeffnet sich eine Tuer. Du trittst ein und siehst...


Ich trete ein und sehe erstaunt um mich. Wunderschoene Farben empfangen mich, huellen meinen Koerper ein. Ein feiner Bluetenduft steigt mir in die Nase. Er erinnert mich an eine Blumenwiese an einem Sommertag. Ich beginne wieder zu tanzen, drehe mich im Kreis. Ich sehe die Wiese vor mir, bewege mich direkt im Blumenmeer. Die zarten Blueten...


... regnen auf deinen Koerper. Es ist wie der Kuss von warmem Schnee, atemhebend, berauschend-schoen. Ich ziehe mich aus, um selber Bluetenpracht zu werden. ( :) ) Wehe mit meiner Freude einen blinzelnden Schauer ueber dich. Ganz zart, beruehre ich das Blumenmeer. Fliege ueber die Wiese, trinke ihren Duft. Und weit aus der Ferne...


... hoert man leise Musik. Viele kleine helle Lichter entflammen ueberall in der einsetzenden Daemmerung. Sie kommen naeher und bilden einen großen Kreis. So als wollten sie uns einhuellen in ihre Waerme und Geborgenheit. Ich spuere einen zarten Windhauch, der wie Fluegelschlaege ueber meine Haut streift. Ich schließe meine Augen...


... und lasse mich fallen. Mein Koerper loest sich auf, zusammen mit dem deinen und wir tanzen in einem Lichtermeer aus farbigen Bluetenblaettern. Alles ist Duft. Alles ist reines Entzuecken. Du wehst an einen Ort und ziehst mich mit dorthin. Es ist...


... ein magischer Ort. Alles ist eins und doch gleicht nichts dem anderen. Wir schweben wie eine Wolke aus Watte in der Luft und lassen uns tragen. Ein herrliches Gefuehl der Leichtigkeit und des Vertrauens durchstroemt uns. Wir fassen uns an den Haenden...


... und sinken langsam auf einen sonnenwarmen Sandboden. Es ist ein Strand, und du schreitest mit mir in das Wasser, um vergnuegt und ausgelassen in die Wellen zu sinken. Wir tauchen in die Tiefen, von einem Gluecksgefuehl getragen, das immer noch weiter klingt. Maerchenhafte Farben und Formen zaubern sich in diesem Reich und es ist uns, als koennten wir uns in alles verwandeln und alles moeglich werden lassen. Hier unten gibt es sogar eine Stadt und du moechtest jetzt...


... auf eine Entdeckungsreise gehen. Schwerelos schweben wir durch das Wasser und koennen uns gar nicht satt sehen an all dieser Schoenheit. Du beruehrst mich leicht an der Schulter um dir zu folgen. Jetzt sehe ich in der Ferne wohin du moechtest. Eine Turmspitze ueberstrahlt alle Haeuser. Noch kann ich nicht erkennen, ob dieser Turm zu einem Haus oder vielleicht sogar Palast gehoert, doch ich folge dir vertrauensvoll. Du...


Ich oeffne eine Tuer, und wir treten in einen Saal, in dem gerade ein wunderschoenes Konzert vonstatten geht. Musik, berauschend fuer die Seele. Unter den Musikern sind Taenzer verteilt, die gelegentlich in ihren maerchenhaften Kostuemen Klaenge in Bewegung wandeln. Eine Harmonie beruehrt uns und es oeffnet sich dir, eine Erinnerung- eine kleine Geschichte...


..., die ich mit dir teilen moechte. Ich nehme deine Hand und erlaube dir dadurch mit mir in meine Gedankenwelt ein zu tauchen. Wir stehen nun Hand in Hand auf dieser Buehne inmitten der Taenzer. Die Musiker, gerade eben noch im Mittel der Buehne, haben sich am Rand plaziert und ueberlassen uns und den Taenzern um uns herum die gesamte Flaeche. Ein Kribbeln der Freude und Wildheit durchlaeuft meinen Koerper und ich sehe...


..., wie kleine Elfen ueber uns fliegen. Sie sind so wunder-wunderschoen! Ihr Laecheln beruehrt uns in unserem Herzen, denn manche Traeume der Menschen haben etwas Kaltes und Festes in uns hinterlassen. Eine hauchfeine Melodie weht in unsere Koerper, wie der Atem reinster Liebe. Farbige Tuecher streicheln ueber Wangen und Schultern und nehmen mit sich, was uns schwer werden ließ. Dieser Zauber wirkt und wirkt, das wir voller Entzuecken spueren koennen, wie es alles von uns nimmt, um es in neue freudige Traeume zu fuehren. Meine Lippen...


Meine Lippen oeffnen sich und ich rufe dir zu: "Komm, lass uns tanzen." Laut lachend wirbeln wir ueber die Buehne, getragen wie von Zauberhand. Die Taenzer haben sich aufgeloest und an ihrer Stelle schweben jetzt farbige Lichtquellen um uns. Wir hoeren den Gesang der Elfen, sehen die Farben, die uns umgeben und verschmelzen in dieser Harmonie zu einer sich rhytmischen bewegenden Einheit. Der Schlag deines Herzens wird zu meinem und die Geschmeidigkeit meines Koerpers zu deiner. Du spuerst...


Ich spuere Freude, getragenes Einssein... Leichtigkeit, unermessliches Lachen... Traeumend wiegen wir uns mit den Toenen, und ich spuere deine Brueste auf meiner Haut, weiches, sehnendes Verlangen, und ein Kuss weht ueber deine Schulter. Ich drehe mich um dich, so als koennte ich die Fluegel an deinem Ruecken befreien. Und tatsaechlich...


... habe ich das Gefuehl, als wuerde sich etwas an meinem Ruecken entfalten und mich ein Stueck vom Boden heben. Entzueckt blicke ich zu dir herab und strecke dir meine Arme entgegen. "Komm mit mit!" Ploetzlich bin ich umgeben von feinem Staub, der sich glitzern im Licht spiegelt. Er rieselt auf dich hernieder und laeßt auch dir Fluegel wachsen. Es ist Elfenstaub der uns leicht wie Federn macht. Du schwebst zu mir herauf und deine warmen Haende...


... greifen nach den deinen. Soeben haben sich unsere Fluegel weißgolden in ihrer ganzen Kraft ausgebreitet. Wunderschoen, wie zwei Schwaene, schweben wir durch die Luft. Es gluckst in uns, so sehr sind wir mit Freude angefuellt. Unsere Schwingen umarmen einander und ich huelle dich nun in ein weißes Federkleid. Du beginnst dich darinnen zu verwandeln. Alles Schwere faellt von dir ab und auf einmal oeffnen sich die Fluegel. Auch du hast mich in deiner Umarmung gehalten und ich sehe dich nun...


... und du siehst mich nun erwartungsvoll an. Ich laechle dir zu und du spuerst den zarten Hauch meiner Lippen auf deiner Wange. Wir schließen die Augen und lassen uns wieder treiben, still im schlagenden Einklang unserer Herzen. Sternenstaub kitzelt uns auf der Haut und in der Nase. Ich versuche zu blinzeln, doch ich spuere deinen Wunsch, mich nun von dir fuehren zu lassen. Ich schwebe in deinen Armen...


..., gehalten von einer Kraft, von der du weisst, dass sie auch deine eigene ist. Wir stehen nun wieder auf dem Boden, und noch immer sind wir von einem Kleid aus Fluegeln umgeben, die sich langsam geoeffnet haben, sodass die schimmernde Haut dahinter zum Vorschein kam. Die Kleider von einst, haben sich aufgeloest. Ein weißer Federmantel verhuellt unsere Koerper und wir moechten einander zeigen. Da oeffne/st ich/du ganz behutsam die Fluegel...


Da oeffne ich ganz behutsam die Fluegel und sehe dir scheu dabei in die Augen. Ein strahlender Glanz umgibt uns beide und auch du bewegst nun anmutig dein Federkleid und tust es mir gleich. Mit ausgebreiteten Fluegeln stehen wir uns gegenueber und nehmen das Strahlen in uns auf. Alles um uns und in uns glaenzt und erhellt unsere Seelen. Liebevolles, scheues Miteinander schlaegt in unseren Herzen und du...


... und ich komme mit kleinen Schritten barfuss auf dich zu. Naeher und immer naeher stroemen unsere Seelen zueinander, beruehren sich leicht an den Haenden und umarmen sich ganz. Haut beruehrt Haut und zitternd schenken wir einander etwas so Liebevolles, dass es vom Himmel rosa goldene Bluetenblaetter regnet. Wir halten uns, und dabei webt sich eine kleine Melodie, deren Zauber...


... uns einhuellt. Deine zarte Beruehrung streichelt meine Haut und ein Bluetenblatt weht einen sanften Kuss auf meine Lippen. Wir lassen uns tragen von den Gefuehlen der Zweisamkeit. Herzschlag, Seele, Gefuehl, Beruehrung traegt uns zueinander, laeßt uns eins werden. Ich atme deinen Duft und werde gehalten von liebevollem Empfinden. Ich versinke...


... in einen Zustand wohliger Geloestheit. Deine Arme breiten sich aus und ich streichle zaertlich ueber die Seiten deiner Arme in Hoehe der Achselhoehlen. Unbeschreiblich weich und wohltuend fuehlt es sich an. Es ist schoen, dich gedehnt zu sehen, schoen zu wissen, dass du dich frei und weit fuehlst. Und so trete ich ganz nah an dich heran, das dich meine Erregung sanft beruehrt und schicke Orchideenblueten an deine Seele. Du...


Ich oeffne mein Herz fuer deine Naehe und schließe den Duft der Blueten und deiner Haut in meine Seele ein. Ein sanftes Beben durchlaeuft meinen Koerper und ich lasse mich fallen in deinen Armen. Wir wiegen uns in voelligem Vertrauen sanft hin und her und beruehren uns in kindlicher Neugier. Dein Atem streichelt sanft meinen Nacken wie ein warmer Wind an einem Sommertag. Ich schließe meine Augen und eine Melodie der Sinne streichelt unsere Koerper...


mehr


FREIE UMARMUNGEN

DAS REINE & SCHÖNE

SEELENSTREICHELN

UNSERE NATUR IST VON NATUR AUS GUT

GLÜCKLICHE VÖLKER

MÜTTER & TÖCHTER


Eine Filiale mit Backwaren bietet ihren Kunden an,
für Bedürftige ein extra Brot, einen Kaffee oder anderes mitzukaufen.

Dafür wird dann ein Zettel an eine dafür vorgesehene Wand gehängt,
von der dann Obdachlose, sozial Benachteiligte oder eben Bedürftige
Gebrauch machen können.
Für diesen Zettel bekommen sie also eine entsprechende kleine Freude geschenkt.Ein schönes Beispiel für WinWin.
Sowohl die Filiale profitiert davon,
als auch jeder, der solch ein Geschenk machen kann. Schön auch zum Weitersagen & Selberumsetzen!


Was kann ich schon tun ~

Du kannst deine Girobank wechseln, wenn du willst,
dass das Geld statt in Rüstung und in undurchschaubare Firmen
einzig nur in nachhaltige Förderungen einfliesst.

Etikbank ~ GLS Bank ~ Umweltbank ~ Triodos




Kannst dich dafür entscheiden, vegetarisch zu essen.
Tiere sind keineswegs seelenlos.
Wenn wir selber unsere eigene Seele wiederfinden,
hört das seelenlose Verhalten auch mehr und mehr auf.

Video



Du kannst anderen gegenüber toleranter sein.
Du musst nicht mehr darauf bestehen, dass alle deiner Meinung sind.
Es gibt viele Wahrheiten und Blickwinkel
Und es kann bereichernd sein,
von den Erfahrungen der anderen zu hören. 


Du kannst den Stromanbieter wechseln.
Mit wachsendem Bewusstsein, wird die Menschheit in der Lage sein,
weitere Energiequellen als Geschenke zu verstehen und sie nachhaltig
einzusetzen. Es gibt Stromanbieter, die bereits jetzt auf ökologisch verträgliche
und erneuerbare Energien setzen.

Lichtblick ~ Schönauer Rebellen ~ Greenpeace Energy



Mit Verpackungsmaterial, Schreibsachen und Kleidung besser umgehen
Du kannst die Ressourcen der Erde achten und dankbar damit umgehen:
Ökopapier, Recyclingprodukte, Bioklamotten einkaufen



Du kannst dich dafür entschieden regelmäßig Sport zu machen.
Es ist schön, dabei an der frischen Luft zu sein und zu erfahren,
wie fit und geschmeidig du dich fühlst.


Du kannst dich dazu entschieden weniger fernzusehen.
Was möchtest du wirklich erleben?



Du kannst dich bewusster süß ernähren.
Es gibt Zuckerersatzstoffe wie Xylit, die gesund sind und auch schmecken
und weder Zähne noch deine Gesundheit angreifen.



Du kannst darauf achten, wo und bei welchen Menschen du etwas einkaufst.
Sind sie zufrieden mit ihren Arbeitsbedingungen?
Fühlen sie sich wohl und sind freundlich zu dir?




Möchtest du dir und anderen kleine Geschenke machen?
Zu lächeln, etwas Nettes zu sagen, Kleinigkeiten weiter zu geben.
So nährst du, was du selber schön findest und findest es überall.



Statt Gegen kannst du dich entscheiden dich Für etwas stark zu machen.
Wenn du eine Blume betrachtest und ihr würde unentwegt etwas Kritisches,
Schlechtes, Beängstigendes gesagt werden, was glaubst du, wie diese Pflanze wächst?
Im Grunde sind wir alle Wachsende.
Wir mögen Komplimente, Lob und Anerkennung.


Willst du kämpfen oder heilen?
Tatsächlich wird deine Wahl dazu beitragen, ob die Trennung zwischen uns
bestehen bleibt oder sich eine Verbindung angebahnt.



Hast du auch schon bemerkt, dass Veränderungen immer zuerst
aus dir selber heraus zur Wirkung kommen.
Wenn du etwas bei dir selber veränderst,
bewirkt das auch was im Außen.
Je intensiver du es fühlst, um so machtvoller ist es.



Hallo Mensch, du wunderbares Wesen,

ich möchte dich gerne an etwas erinnern:

tief in dir drin steckt ein wunderbarer Kern,

der sich dem Leben völlig verbunden fühlt,

dem Leben mit dir und mir und anderen zusammen.

Deshalb nimmst auch du dir ein Stück vom Leben weg, wenn du mir das Leben nimmst. Ich weiß, dass du gewöhnt bist auch mit dir selbst manches mal recht rabiat und hart umzugehen und dass dir das völlig normal erscheint. Doch wisse, es ist nicht normal, es ist: Leben in Dir und um dich herum zerstören. Deshalb bitte ich dich:

beginne wieder dich zu achten,

dann wirst du auch wieder mich achten.


In tiefer Verbundenheit

Deine Baumwelt


Worte eines Baumes an uns


Einander finden,
für das, was du gerade tun magst oder brauchen kannst -
Wann, wenn nicht jetzt?


Wärest du auch gerne mit dabei?
Vernetzung ~ Unterstützung ~ ein Raum für mehr Miteinander.
Unter Gleichgesinnten finden sich jene zusammen,
die sich in einem oder mehreren Anliegen verbunden fühlen.
Nährende offenherzige Bekundungen, um einander den Rücken zu stärken.
Du fühlst dich hier wohl und zu Hause.


Stell dir mal vor, es gäbe Orte voller Wärme und Mitgefühl, Plätze, an die du dich immer wieder gerne begeben möchtest, um deine Gedanken zu klären, Kräfte zu sammeln und etwas Wichtiges mit anderen zu teilen. Dadurch darf alles noch leichter, umfassender und freudiger werden.


Lasst uns jetzt Gruppen zusammen kreieren! Spielerisch, schön und voller Leichtigkeit! Welche interessanten Menschen möchtest du aus deiner unmittelbar näheren Umgebung gerne kennenlernen ~ Leute, die in deiner Gegend leben und die etwas Faszinierendes mitzuteilen/einander zu beschenken haben?



Stell dir nur vor, es gibt jetzt kraftschenkende inspirierende Orte, an die du immer wieder gerne kommen magst. Räume, die von Gleichgesinnten achtsam gestaltet sind.


Vielleicht ergeben sich daraus auch kleinere Gruppen, die gemeinsam etwas Wunderbares umsetzen wollen.


Fragst du dich auch, wie du deine Talente, Fähigkeiten und Visionen noch deutlicher entdecken und verwirklichen kannst? Wie sie mit anderen potenziert werden könnten?


Du spürst es bereits! Und fändest es spannend, mit anderen zusammen schöne Projekte und Idee anzugehen.




Erlaube dir, dich den anderen vorzustellen,
mit deinen Stärken,
Ideen was du anzubieten hast,
deinen Fähigkeiten, Talenten, Eingebungen,
dem was dir leicht fällt und was du liebst zu tun,
zu schenken, zu teilen -

Bestimmt gibt es etwas, was du dafür zum Tausch findest -
Zeig dich.

Woher wissen wir sonst von unseren Stärken -
Talenten - Potentialen -
dem was du suchst und wünschst -

Zeige, welche Geschenke in dir stecken!


Wie würdest du dir selber gerne deinen idealen Lebensraum ausgestalten - Du könntest alle dazu einladen, die dir vertraut sind - Menschen, auf ähnlicher Wellenlänge, mit gleicher oder annähernder Begeisterung für Spiritualität, Nachhaltigkeit und faires Teilen.  Nährende und offenherzige Bekundungen, die dir den Rücken stärken und dich oft und immer wieder zum Lächeln bringen. Ihr würdet miteinander arbeiten und das Leben als Spiel der Freude und Faszination entdecken! Ihr würdet einander mitteilen, gesehen und unterstützt werden auf eine Art, in der ihr alle euch frei entfalten mögt. Du fühlst dich hier sicher und zu Hause, wissend, dies ist dein Stamm!


Indivisible Gruppen ~


In den Vereinigten Staaten haben sich neue Widerstandsgruppen gebildet, eine große Gruppierung davon nent sich Indivisible = Unteilbar. Im ganzen Land haben sich entsprechende Gruppen formiert. Die lokalen Gruppen werden aktiv, indem sie beispielsweise in die Büros ihrer politischen Repräsentanten vor Ort gehen, um ihre Anliegen vorzubringen. Manchmal fordern sie auch, dass ihre Anliegen auf der politischen Tagesordnung erscheinen. Oder sie organisieren Telefonaktionen, um Kongressabgeordnete anzurufen.



Die Firma Semco ~


Weltweit starren Manager fassungslos auf die brasilianische Firma Semco, eine sehr breit aufgestellte Dienstleistungsfirma, die von Industrieequipment bis zu Postlösungen in diversen Feldern tätig ist: Was dort passiert, widerspricht allem, an was sie glauben. Die 3000 Mitarbeiter wählen ihre Vorgesetzten, bestimmen ihre eigenen Arbeitszeiten und Gehälter. Es gibt keine Geschäftspläne, keine Personalabteilung, fast keine Hierarchie. Alle Gewinne werden per Abstimmung aufgeteilt, die Gehälter und sämtliche Geschäftsbücher sind für alle einsehbar, die Emails dafür strikt privat und wie viel Geld die Mitarbeiter für Geschäftsreisen oder ihre Computer ausgeben, ist ihnen selbst überlassen.

 

Respekt als Erfolgsrezept


Was für heutige Personalchefs klingen mag, wie ein anarchischer Alptraum, ist in Wirklichkeit eine Erfolgsgeschichte. Seit das Unternehmen von Inhaber Ricardo Semler umgestellt wurde, stiegen die Gewinne von 35 Millionen auf 220 Millionen Dollar. Und nicht nur die Zahlen geben Semler recht, sondern vor allem die Mitarbeiter: Die Fluktuationsrate bei Semco liegt unter einem Prozent.


Das Rezept ist einfach: Behandele deine Mitarbeiter wie Erwachsene, dann verhalten sie sich auch so. Je mehr Freiheiten du ihnen gibst, desto produktiver, zufriedener und innovativer werden sie. Ein Unternehmen besteht aus erwachsenen gleichberechtigten Menschen, nicht aus Arbeitskräften. Jeder hat das Recht, sich frei zu entfalten und eine gesunde Balance zwischen Beruf und Privatleben zu finden. Entgegen allem, was man aktuell zu glauben scheint, machen Druck und Stress Menschen nicht produktiv, sondern ganz einfach nur kaputt. Und dabei verliert das Unternehmen letztlich genauso wie der Mensch.


Es geht Semler um ein neues Verständnis von Arbeit: Eine Firma ist ein Gemeinschaftsprojekt, im besten Fall eine geteilte Leidenschaft. Die Gesellschaft hat uns das allerdings anders beigebracht, wir sollen uns als Steinmetze, Maler und Hilfsarbeiter sehen, nicht als Kathedralen-Schöpfer. Bei Semco sind die Mitarbeiter essenzieller Teil eines Ganzen, sie sind Mit-Schöpfer, nicht bloß ein Rädchen im System. Sie haben Ideen, sie verstehen ihre Arbeit, sie wissen, was sie wert ist.

 

Vertrauen statt Kontrolle


Aber unsere Personalchefs glauben noch immer, dass man Angestellte kontrollieren muss, über Stechuhren, feste Arbeitszeiten, Produktivitäts-Reports und Email-Spionage. Semco hat das alles aufgegeben und die Kontrolle durch Vertrauen ersetzt - und mal im Ernst: Wer will eigentlich mit Leuten zusammenarbeiten, denen man nicht trauen kann?

 

Für Semler ist der Kontrollwahn der meisten Unternehmen einfach nur noch verrückt. Seine Mitarbeiter erziehen ihre Kinder und wählen Gouverneure, es sind erwachsene Menschen, die selbst am besten wissen, was sie möchten und brauchen.


"Es ist völlig verrückt, diese Idee, dass die Menschen immer noch so fixiert darauf sind, wie etwas gemacht wird. Bei uns sagt keiner: 'Du bist fünf Minuten zu spät' oder 'warum geht dieser Fabrikarbeiter schon wieder aufs Klo?' [...] Wenn Du dich bei Semco im Büro umsiehst, sind da immer jede Menge leere Plätze. Die Frage ist: Wo sind diese Leute? Ich hab nicht die leiseste Idee und es interessiert mich auch nicht.


Es interessiert mich in dem Sinne nicht, dass ich nicht sicherstellen möchte, dass meine Mitarbeiter zur Arbeit kommen und der Firma eine bestimmte Anzahl Stunden pro Tag geben. Wer braucht eine bestimmte Anzahl Stunden pro Tag? Wir brauchen Leute, die ein bestimmtes Ergebnis abliefern. Mit vier Stunden, acht Stunden oder zwölf Stunden im Büro - sonntags kommen und Montags zu Hause bleiben. Es ist irrelevant für mich", erklärt Semler seltsam einleuchtend.

 

Keine Hierarchie, dafür Teams


Semco ist etwas, dass es laut dem Menschenbild heutiger Manager eigentlich gar nicht geben dürfte. Und wenn doch, dann dürfte es nicht funktionieren. Tut es aber. Drei Fragen hört Semler immer wieder: Macht ihr das wirklich so? Funktioniert es ganz im Ernst? Und: Was jetzt?


Die ersten zwei sind einfach zu beantworten: "Wir machen das jetzt seit 25 Jahren, so ziemlicher jeder, den es wirklich interessiert, ist hergekommen, um zu sehen, ob es wahr ist. Und unsere Zahlen sind über jeden Zweifel erhaben", sagt Semler selbstbewusst.


Für ihn ist war das Aufbrechen der Unternehmensstruktur von Anfang an keine Traumtänzerei, sondern vielmehr die einzig mögliche Antwort auf unsere unmenschliche Arbeitswelt. Er hat es auf die harte Tour gelernt, wachte selbst erst auf, als er kollabierte und mit Komplett-Burnout in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Das war der Punkt, an dem er beschloss, seine geistige und körperliche Gesundheit nie mehr dem Job unterzuordnen - und das auch von seinen Angestellten nicht zu verlangen. Dass der Wahnsinn ein Ende haben muss.


"Wenn man es sich genauer ansieht, muss man feststellen, dass das traditionelle System nicht funktioniert. Und das ist der Anreiz, sich nach etwas anderem umzusehen" - so einfach sieht Semler das.


Doch es fehlt vielen Unternehmern noch immer schwer, die Kontrolle loszulassen. Denn heutige Firmen sind nicht aufgebaut wie Orte des Schöpfens, sondern wie das Militär: mit einer hierarchischen Machtstruktur, mit Befehlsgebern und -empfängern. Semco hingegen ist in konzentrischen und durchlässigen Kreisen aufgebaut, es gibt keine Arbeitstitel, keine festen Büros. Niemand muss zur Arbeit kommen, ob von zu Hause, aus dem Dschungel oder einem Cafe an der Strandpromenade gearbeitet wird, ist den einzelnen Mitarbeitern und Teams selbst überlassen.


Diese Teams sind das Herzstück von Semco. Die Menschen arbeiten in Gruppen, die jeweils ein Produkt oder ein Zwischenprodukt selbstständig fertigstellen. Wie sie das machen, in welcher Zeit und mit welchem Geld, das ist ihre Sache. Wer zwischendurch schlafen will, geht einfach in den Firmengarten und legt sich für ein paar Stunden in die Hängematte - wer müde ist, macht ja eh nur Fehler.

 

Die Firma ohne Personalabteilung


Semco hat 3000 Mitarbeiter, aber keine Personalabteilung, da steht dem traditionellen Unternehmer der Angstschweiß auf der Stirn. Wer stellt diese Leute ein? Wer überprüft die Leistung?


Das machen die Angestellten alles selbst. Stellt ein Team fest, dass eine neue Person gebraucht wird, schreibt sie im Intranet der Firma ein entsprechendes Meeting aus. Das ist natürlich freiwillig: Alle können kommen, keiner muss.


"Wir wollen nicht, dass irgendwer in etwas verwickelt wird, was ihn nicht interessiert, deshalb sind alle Meetings freiwillig. Das heißt die Meetings werden bekanntgegeben und wer interessiert ist, kann und wird vorbeikommen und soll in dem Moment den Raum wieder verlassen, wenn es anfängt, ihn zu langweilen", erklärt Semler die Meeting-Philosophie.


Leute, die mitten in einem Meeting gehen, weil es sie langweilt - das würde so manchen Vorgesetzten in den Wahnsinn treiben. Aber bei Semco sollen eben nur die Menschen eine Entscheidung treffen und tragen, die es unmittelbar angeht und interessiert.


Auf so einem Meeting könnte zum Beispiel beschlossen werden, dass neuer Mitarbeiter gebraucht wird und was er oder sie können muss. Dann wird gemeinschaftlich eine Annonce geschrieben, und sobald die Bewerbungen kommen, werden sie im Team aufgeteilt: Jeder, der möchte, nimmt einfach ein paar mit nach Hause und bringt die interessantesten dann wieder mit. Statt Vorstellungsgesprächen gibt es ein Gruppengespräch mit allen Kandidaten gleichzeitig - auch hier darf kommen, wer will.


Die einzigen Mitarbeiter, die regelmäßig formal bewertet werden, sind jene in Entscheidungs-Positionen - und zwar von allen anderen. Sollte einer dieser Manager wiederholt schlechte Bewertungen kriegen, geht er für gewöhnlich von selbst.

 

Gruppenzwang


Tatsächlich regeln die Teams fast alles unter sich. Macht jemand keinen guten Job, so wird das im Team diskutiert, oder ein Meeting einberufen. Wer sich ein hohes Gehalt zuteilt, erhöht damit auch die Erwartungen des Teams und den Leistungsdruck. Aber auch die Mitarbeiter haben mittlerweile ein anderes Verhältnis zur Arbeit: Wenn jemand einen Haufen Geld verdient, die ganze Woche eigentlich nur Golf spielt, aber trotzdem einen guten Job macht und seine Aufgaben erledigt - wen kümmert's dann? Was zählt, ist das Ergebnis.


Eine Studie von CNN hat festgestellt, dass die Mitarbeiter bei Semco eine sehr viel gesündere Balance zwischen Privatleben und Beruf haben, sich mehr Zeit für Beziehungen, Kinder und Hobbys nehmen, aber gleichzeitig auch ungewöhnlich hohen Einsatz und bemerkenswerte Leistungen im Beruf zeigen. Nicht trotz, sondern wegen der Freiheiten. Für Semler ist das wenig verwunderlich: Menschen müssen sich entfalten können, um ihr Potenzial optimal einzubringen.


Und es funktioniert.

 

Semler ist sich sicher: Sein Konzept funktioniert überall. Er selbst hat es in Fabriken ebenso eingesetzt, wie in IT-Büros. Tatsächlich ist es eigentlich andersherum - es funktioniert überhaupt nur so. Unsere derzeitige Arbeitswelt mit ihren Burn-Out-Syndromen, mit Mobbing, Stress, Magengeschwüren und Depressionen funktioniert nämlich eben nicht, sie ist fortgesetzter Wahnsinn.


Es wird Zeit, dass wir eine Gesellschaft erschaffen, in der Beruf wieder mit Berufung und Leidenschaft assoziiert wird, nicht mit Sklaverei und Ausbeutung. In der Menschen wieder freie Entscheidungen treffen können und mit Respekt behandelt werden. In der Privatleben und Arbeit gleichwertig sind – auch für die Vorgesetzten. Es wird Zeit für das 7-Tage-Wochenende!


Autor: David Rotter


Von Ricardo Semmler sind mehrere Bücher erschienen darunter: "The Seven-Day Weekend: A Better Way to Work in the 21st Century" und "Das Semco System: Management ohne Manager"


mehr           & hier



Würdest du gerne zu deinem Stamm, zu deiner Gemeinschaft finden?

Wie möchtest du dir deinen idealen Lebensraum ausgestalten?
Lade alle dazu ein, die dir vertraut sind -
Menschen, auf ähnlicher Wellenlänge,
mit gleicher oder annähernder Begeisterung für Spiritualität,
Nachhaltigkeit und faires Teilen.


Nährende und offenherzige Bekundungen, die dir den Rücken stärken und
dich oft und immer wieder zum Lächeln bringen.

Ein miteinander arbeiten und das Leben als Spiel der Freude und Faszination entdecken!

Einander mitteilen, gesehen und unterstützt werden auf eine Art,
in der sich alle frei entfalten wollen.
Du fühlst dich zu Hause, wissend, dass dies dein Stamm ist!

Wo fängt Gemeinschaft an?

Kannst du dir vorstellen, sie zuerst mal in einer kleinen Gruppe zu beginnen,
mit 3-4 Leuten oder mehr, Freunden, die etwas Gemeinsames verbindet.
Die sich regelmäßig treffen wollen, um etwas Nährendes auszutauschen.
Was für Menschen möchtest du gerne mit dabei haben?

Bist du bereit, mit ihnen Konflikte zu klären, andere Meinungen zu akzeptieren und
das Miteinander zu bereinigen?

Hast du Spass daran, mit ihnen etwas zu teilen, was du liebst und gerne leben möchtest?



In einer solchen Gemeinschaft ernähren wir uns vom Austausch und der Inspiration und Führung,
die unser aller Wohlsein im Auge behält.

Die Ideen von allen vereinen sich in einem Konzept zum Besten des Ganzen.
Alles erinnert uns an diese Verbundenheit und
wir bringen sie durch unsere Lebensweise zum Ausdruck.

Um mit der Natur und anderen Gemeinschaften,
sowie den Nachbarn kooperativ zusammen zu kommen, gibt es einen Rat, der Vertreter aus allen Berufsgruppen vereint.

Es ist ein Leben in natürlicher Bauweise, in erdnahen Wohnräumen, die mit den Gegebenheiten und den Wünschen des Platzes korrespondieren.
Jeder Wohnort ist eine Quelle von großer Bekräftigung.

Der Platz ist übersät mit Stätten der Ruhe,
Oasen natürlicher Wildheit und Regenerationsplätzen,
sowie Orten, an denen Heilung und Bekräftigung geschehen darf.

Es gibt Frauen- und Männerplätze, Kraftorte und heilige Tempel.

Jeder Raum ist individuell ausgestaltet und
bietet den Bewohnern eine Widerspiegelung der eigenen Seele und der Ziele für dieses Leben.

Unser starkes Bedürfnis der Natur wieder nahe zu sein und unsere vollen Potentiale zu leben, findet hier Raum und Umsetzung.

Du hast dich dafür entschieden, wo und wie du leben möchtest.



Wie fühlt sich Gemeinschaft für dich an, in der ihr zusammen an einem Ort lebt?

Ihr euch derart verbunden fühlt, dass ihr wirklich zusammen leben wollt.
Du fühlst dich unter Freunden und Gleichgesinnten,
denn hier haben sich all jene zusammengefunden,
die sich in wichtigen Anliegen verbunden fühlen.
Die Gruppen, die sich aus den einzelnen Berufen bilden,
ergänzen und beflügeln einander.

Es tut gut, mit anderen so zusammen zu arbeiten,
dass das gemeinsame Anliegen bestärkt und in Freude geteilt wird.

In einer Gruppe kannst du dich mit Gleichgesinnten über eines der euch
am Herzen liegenden Themen verbinden.

Was ist wohl deine Gruppe?


MEDIZIN

ICH GEHÖR NUR MIR